Wie entstehen Hämatome in der Gebärmutter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dada-masseltoff 29.03.10 - 19:15 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!:-)

Ich selbst habe kein Hämatom, aber da ich hier und da mal etwas über Hämatome in der Gebärmutter gelesen und gehört habe, würde mich einfach mal so interessieren, wie solche Hämatome entstehen? Kann man das irgendwie sagen? Irgendjemand meinte mal, dass es u.a. durch Stöße o.ä. von außen passieren könne, aber das war, glaube ich, auch keine besonders verlässliche Quelle wohl und mehr ausgedacht und selbst zusammengereimt als alles andere.
Wisst Ihr da mehr?

Gruß, Loddaaa#blume

Beitrag von svea10 29.03.10 - 19:17 Uhr

Ich habe eins aber ich weis selber nicht wie soetwas zustande kommt.
War dazu nicht im stande zu fragen war irgendwie zu geschockt das was war...

Beitrag von redrose2282 29.03.10 - 19:53 Uhr

nabend

ich hatte eins, was jetzt gott sei dank vorbei weg ist. es hat sich ausgeblutet.
hämatome entstehen, wenn die gebärmutter zu schnell wächst. so war die erklärung meiner FÄ.
hämatome gibt es sowohl in als auch ausserhalb der gebärmutter.
soetwas kann ganz schnell mal entstehen, da die gebärmutter während der ss sehr stark durchblutet ist und die blutgefäße erweitert sind.

also ich fand diese erklärung ganz plausibel.

viell kannst du etwas damit angfangen

lg red mit linn(2) und würmli inside(15.ssw)

Beitrag von nadineriemer 29.03.10 - 19:57 Uhr

Also ich habe grad eins und war geschockt als ich anfing so extrem zu bluten.Mitlerweile wird es besser.Bei mir scheint es durch einen Riß in der Plazenta entstanden zu sein,weil hinter dem Riß hat sich der Bluterguß gebildet.Der Riß in der Plazenta kann durch zu schweres heben passiert sein muß jetzt viel liegen bis sich der Bluterguß zurück gebildet hat.

Nadine

Beitrag von redrose2282 29.03.10 - 19:59 Uhr

ja osder so kann es auch passieren. habe 4 woche liegen müssen. seit 1 woche darf ich nun endlich wieder arbeiten... juhuuuuuuuuuuuuu

auf alle fälle wünsche ich dir gute besserung und alles gute

Beitrag von atlantis_6391 29.03.10 - 22:25 Uhr

Hallo,

also mein FA hat das auch gesagt mit den Stößen,oder eben durch zu heftigen Sex.
Aber genaueres kann man da wohl nie sagen.
Mit Wachstum der Gebärmutter hatte es bei mir nichts zu tun,hat sich sehr spät aufgerichtet und Hämatom war schon seit ersten Untersuchung da.

Manchmal sagt man auch ein Hämatom hätte eine zweite Fruchthöhle sein können #gruebel hab ich hier auch mal gelesen.

LG