Crocs im Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von trombonetrio 29.03.10 - 19:24 Uhr

Hallo, wir haben gerade Stress mit unserer Kita, die uns den Unfallschutz für unsere beider Kinder(3 und 4 Jahre) entziehen will, wenn wir nicht ein Papier unterschreiben, in dem sie u. a. Clocks(ich denke sie meinen Crocs) verbieten. Anlaß sei eine neue Richtlinie/Verordnung.
Unsere Tochter trug den ganzen letzten Sommer schon Crocs ohne Anfeindungen. Unsere Kinder lieben diese Schuhe , denn sie sind stabil, bequem, luftig, haben Fersenhalt und sind pflegeleicht. Manche Hausschuh-Stofftreter schneiden in unseren Augen dagegen wesentlich schlechter ab. Zudem bewegen sich die Kinder im Kindergarten auch oft platt barfuß, was ist dann mit dem Unfallschutz?
Wie sehen eure Erfahrungen mit Crocs im Kindergarten aus?
Vielen Dank!

Beitrag von 3erclan 29.03.10 - 19:33 Uhr

Hallo

meine haben in denen überhaupt keinen Halt.

Die sind viel zu breit geschnitten.

Finde es gut dass der Kiga diese Plastikschuhe verbieten denn die Stolpergefahr ist groß.

lg

Beitrag von maschm2579 29.03.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

Crocs sind bei uns auch verboten und absolut tabu. Genauso wie andere offene Schuhe in die die Kinder nur reinschlupfen und die sie beim Laufen verlieren können.

Ich kann die Kita verstehen.

A. sind die Crocs gifitg und ein absolutes no go für den Fuß. Klar am Strand sind die ok aber das war es auch schon.

Find ich gut das die Kita das macht. Manche Kinder sind 8 Std in der Kita und wenn ich mir vorstelle das sie den ganzen Sommer in den Teilen rumlaufen sträuben sich mir die Fußnägel.

Ja, unsere sind nicht versichert und es ist verboten!

Beitrag von gioia0107 29.03.10 - 21:37 Uhr

ECHTE, ORIGINALE Crocs sind NICHT giftig!!!

Von Öko-Test bestätigt!

LG Verena

Beitrag von august2 30.03.10 - 08:55 Uhr

....tja die billigen Imitate sind giftig aber die Originalennicht! Sie werden sogar in den Schuhgeschäften empfohlen!! Meine Kids haben sie und finden sie klasse! Auch ich und mein Mann tragen sSie!

Beitrag von schneutzerfrau 29.03.10 - 19:49 Uhr

Hallo

ich finde wenn sie mit riemchen getragen werden gibt es nichts besseres unsere haben darin einen sehr guten halt und ich habe sie immer im Sommer für hier und den Kiga. Es gibt sie ja in verschiedenen ausführungen ich habe sie auch von der Firma fashy da sind sie enger geschnitten und sind hinten immer zu .... da kann eigentlich keiner was sagen

Lg sabrina

Beitrag von maggelan 29.03.10 - 19:58 Uhr

So bequem die Schuhe auch sind, sicher sind sie leider gar nicht.
Privat trägt man selbst das Risiko, aber der Kiga hat da schon Recht sich auf die sichere Seite zu begeben und die Unfallquelle der Schuhe aus dem Weg zu räumen.

Richtige Clocks aus Holz haben in meiner Kindheit schon für Stürze und Verstauchungen im Fußgelenk gesorgt.
Die Crocks hatte ich auch letzten Sommer ständig an und dann als Hausschuhe. Ein Tropfen Wasser und du rutscht auf den Fließen ebenso wie auf dem Laminat aus. Meine Mutter hat sich dabei den Miniskus gerissen und ich bin auch mnehrfach ausgerutscht, vor allem beim putzen der Wohnung.

Daher trage ich jetzt wieder Birkenstock.

Mein Sohn ist recht wild und letztes Jahr dann und wann auf den Spielplätzen ausgerutscht, da sie auch bei leichtem Sand sofort anfangen zu rutschen. Ist ja kein richtiges Profil an der Sohle.

Das Problem haben aber auch andere Schuhe, die ebenso kein Profil haben und aus Synthetikmaterialien sind.



Beitrag von .nefur. 29.03.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

vielleicht meinen sie ja wirklich Clocks. Die kann man im Kindergarten wohl nicht wirklich gebrauchen.

Ich würde da noch mal nachhaken. Zudem würde ich das nicht eskalieren lassen.

LG

Beitrag von mabo02 29.03.10 - 20:29 Uhr

Wir haben die auch im KIndergarten und ich finde die Klasse. Fast alle haben diese Schuhe, ob nun Origianl oder Plagiat.

Ich habe sogar diesen Winter Boots von Crocs gekauft und die waren prima.

Beitrag von kurvaminja 29.03.10 - 20:59 Uhr

Zieh deinem Kind doch einfach sandalen im sommer in den kiga an.........halt und man hat luftige füße..........

Wir benutzen die crocks nur wenns ans meer geht oder wenn er am see planscht oder hinterm haus im wasser saudelt...............ansonsten finde ich sie nicht sicher!!!!!!!!!!!

Beitrag von mabo02 30.03.10 - 19:26 Uhr

Du ich kaufe ihm sogar Sandalen von GEOX.
Aber für in den Garten oder im Sommerurlaub am Strand oder als Hausschuj haben wir eben auch die Crocs.

Beitrag von nuckelspucker 29.03.10 - 21:28 Uhr

huhu,

ich finde diese dinger furchtbar und die preiswerten sind mehr als gesundheitsgefährdend.

im kiga haben die sicher nichts zu suchen.

claudia

Beitrag von gioia0107 29.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo.

Also ich bin ein absoluter Fan von Crocs. Lukas spielt damit sogar Fussball wie ein Profi. Er rennt und klettert und macht und tut. Ich hab selber auch diverse Paar, sogar gefütterte.

Im Kindergarten hat er auch welche und das ist überhaupt kein Problem. Hat mich noch nie jemand drauf angesprochen. Das einzige Problem, was es gibt ist, dass Lukas die Angewohnheit hat, immer "lose" Hausschuhe sofort auszuziehen, wenn er auf einem Stuhl sitzt. Er lässt sie dann so fallen. Da er sehr oft krank ist, haben mich die Erzieher im Winter gebeten ihm Fliesenflitzer zu besorgen, da die ja fest an den Füssen sind. Er ist nämlich dann immer von Stuhl aufgesprungen und ohne Schuhe losgedüst. Jetzt ists wieder was wärmer und er trägt wieder Crocs.
Allerdings kommen mir ausschließlich Originale ins Haus. Die Billigimporte stinken ja schon wie "der Tod auf Latschen". Pfui!

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 7 Monate

Beitrag von nicole9981 29.03.10 - 22:46 Uhr

Sind bei uns auch verboten. Ich finde es schade da Nils sehr breite Füße hat, ich teure Naturinos kaufen muss weil das die einzigen sind die von der Breite her passen. Nils hat darin super halt...aber viele Kinder nicht. Sie stolpern und fallen hin. Barfuss dürfen bei uns im Kindergarten nur Kinder wo die Eltern ihre schriftliche Zustimmung geben. Irgendwie müssen die sich ja absichern.

LG Nicole

Beitrag von daniko_79 30.03.10 - 06:20 Uhr

Hallo

mein Kleiner hat im Kiga Crocs an und der Grosse hat sie in der Schule als Hausschuhe an . Bis jetzt hat noch keiner gemeckert . Viele Kinder in beiden Einichtungen haben die Crocs an .
bei uns dürfen die Kinder aber auch nicht in den Gängen und Zimmern Rennen , gerannt wird draussen im Garten mit festen Schuhwerk.

Dani

Beitrag von elsenbande 30.03.10 - 09:40 Uhr

Hallo,

also bei uns tragen 90% der Kinder im Kinderhaus Crocs, und es ist noch nix damit passiert.

Meine Tochter liebt ihre Crocs, und ich find die einfach nur praktisch, sie sind leicht an und aus zu ziehen. Wenn sie dreckig sind gehen sie einfach in die Waschmaschine, und sie sind bequem.

Manchmal find ich kann man es auch übertreiben, aber manche Kiga's scheinen sich gegen alles absichern zu wollen.

Gruß
Uta