An ALLE mit KLeinkindern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kim20088 29.03.10 - 20:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin in der 16.SSW und habe nen 20 Monate alten Sohn der ca 15kg wiegt... nund muss ich ihn zwangsläufig ab und an tragen bzw hochheben....seis wenn er bockt und nicht mehr mitkommen mag oder in hochsruhl..treppen läuft er alleine...aber manchmal mache ich mir gedanken da es dann etwas mehr in den leisten zieht..

ist das normal?

hebt ihr eure kleinen noch?

Danke für eure antworten

und liebe grüße kim 16.SSW #sonne

Beitrag von beco. 29.03.10 - 20:05 Uhr

Hy

Meiner ist 13 Monate und wiegt 14,5 ich schlepp ihn den ganzen Tag.
Das mit dem Schwer tragen gehört zu den Ammenmärchen.

lg

Beitrag von channa1985 29.03.10 - 20:07 Uhr

meine ist 30 monate alt und wieagt 11 kg....sie will lieber alles alleine machen.
aber ich trag si zwischen durchauch oder neh sieauf den arm:-D

Beitrag von nisivogel2604 30.03.10 - 12:35 Uhr

Das mit dem schwer tragen gehört NICHT zu den Ammenmärchen. Wie kommst du darauf?

Beitrag von redrose2282 29.03.10 - 20:06 Uhr

hallöchen

nachdem ich 4 wochen mit einem hämatom zu hasue liegen durfte, hebe ich meine kleine hummel nicht mehr soviel. klar auf den schoß oder mal kurz auf einen stuhl, wenn sie beim kochen helfen mag oder in die wanne, aber sonst nicht mehr so wie sonst. also damit meine ich, dass ich sie keine langen strecken mehr trage.

lass es langsam angehen. aber ich denke, man ist ss und nich krank. was haben denn die leute früher gemacht?

lg red

Beitrag von snoopy86 29.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo.

Du bist es gewohnt ihn zu tragen, mach ich mit meinem Sohn auch heute noch ab und zu, wird bald 3 Jahre alt und wiegt 16 kg.

Das ist so kein Problem eigentlich.

glg Kristina mit Simon, und Bauchmaus 25. SSW

Beitrag von metterlein 29.03.10 - 20:09 Uhr

hallo,

ich glaube das lässt sich nicht vermeiden... ich schlepp meine kleine (1 jahr) auch ständig rum, bleibt mir auch nix anderes über, sie läuft noch nicht...

LG Metterlein

Beitrag von lulu06 29.03.10 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich habe unsere bis zur 30. ssw immer mal wieder hochgehoben. Jetzt hab ich vorzeitige Wehen und die Kleine muss da jetzt leider durch...obwohl es gut klappt.

Dein Körper ist es ja auch gewöhnt, dieses Gewicht zu heben.

LG lulu

Beitrag von vanilia 29.03.10 - 20:11 Uhr

Mein Sohn ist 4, wiegt ca 16 kg und ich trag ihn auch noch ab un zu - genau wie vor der Schwangerschaft auch...

Lg, vanilia

Beitrag von joyberlin 29.03.10 - 20:14 Uhr

Wenn es weh tut, solltest du es lassen. Dein Körper sendet da eindeutige Signale!

Nur weil manchen Schwangeren das nichts ausmacht, darfst du dich nicht daran messen. Beim einen gehts gut beim anderen nicht. Versuche andere Möglichkeiten zu finden-als den Wurm zu tragen :)

:-D

Beitrag von cave 29.03.10 - 20:20 Uhr

Meine FA meinte, ich wäre die 13 KG meiner Tochter gewöhnt, dann geht das schon. Also trage ich sie ab und zu. Wenn du allerdings Schmerzen hast würde ich ihn nicht dauernd tragen. Kinder gewöhnen sich relativ schnell dran, dass die Mama nicht mehr alles kann. In Ausnahmesituationen ist das ja immer noch drin aber wenn er laufen kann, sollte er auch laufen (dürfen ;-) )

LG
Cave

33. SSW

Beitrag von kim20088 29.03.10 - 20:37 Uhr

Danke für eure antworten...mit tragen eine ich vom stuhl gscjhwind ins bett tragen oder in stuhl hoch bzw auf den stuhl...oder in buggy..trage ihn aber keine lange zeit max. von der küche bis in sein zimmer übern flur sind ca 5 m und dann schnell ins bett legen.....

und danach merke ich eben das mal mehr mal weniger zeiht habe das aber auch wenn ich viel stehe und putze..

Lg Kim

Beitrag von jekyll 29.03.10 - 20:45 Uhr

meiner ist 3 und wiegt 18kg. vermeiden ihn ab und an heben bzw. tragen zu müssen, kann ich fast nicht. grad wenn er mal bockig ist und sich sträubt und nix mehr hilft. gerade jetzt zum ende hin ist das echt übel aber bringt ja nix....

Beitrag von mamone007 29.03.10 - 21:51 Uhr

huhu!

bin 12. ssw und meine tochte rist 14 mon alt und wiegt knapp 10 kilo.
ich trage sie auch öfters rum, versuche es allerdings in grenzen zu halten.


lg sandra