was tun gegen Warze

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kerstim 29.03.10 - 20:23 Uhr

Hi,
brauche mal eure Tipps. Hab seit ca. 2 Jahren eine Warze an der Hand, die mich bislang nicht gestört hat. War letztes Jahr deswegen aber trotzdem beim Hautarzt, er meinte, man müsse die mit Trockeneis weg machen u ich müsste ca. 5 Wochen lang 1x pro Woche kommen. Problem war damals, dass ich schwanger war u er es deshalb nicht machen wollte. Er hat mir empfohlen, es nach der SS machen zu lassen.
Men Baby ist nun da, aber ich hab einfach keine Zeit 5 Wochen lang immer da hin zu fahren (sind einfach ca. 30 km). Jetzt wollt ich mal fragen, ob ihr einen Tipp habt, wie ich die Warze noch los werdenkönnte.
Danke. LG KErstim

Beitrag von solalamami 29.03.10 - 20:43 Uhr

#kratzHm..also ich hatte eine relativ große warze an der Hand,im durchmesser so 3,4mm.
Ich war einmal beim Hautarzt,der hat mir die dann vereist.Tat zwei,drei Tage echt weh,wie eine tiefe Verbrennung.Nach einer knappen woche hat sich dann die Haut abgelöst,eine Blase(wie bei einer verbrennung) war unter der Warze.Deshalb kann ich mir einfach nicht vorstellen,dass du wöchentlich zur vereisung da hin musst!Da ist doch dann nix mehr!!
Hast du das vielleicht falsch verstanden?
Hab auch nachgefragt,ob man das noch mal wiederholen muss,der Arzt meinte normalerweise nicht.
Und tatsächlich,das ,,loch'' in meiner Hand ist zugewachsen und die Warze ist futsch:-)
Lg

Beitrag von arkti 29.03.10 - 21:06 Uhr

Meine Tochter musste auch mehrmals zum vereisen.

Beitrag von yoleena 29.03.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich hatte bis vor kurzem auch eine an der Hand. Hab mir dann in der Drogerie "Warzen Ex" gekauft. Das hat gut geklappt. Nach einer Woche war der Spuk vorbei.

LG Yoli

Beitrag von diana1101 29.03.10 - 21:39 Uhr

Hi Kerstin,

ich hatte in meiner Jugend - die ja nun wirklich leider so gut wie vorbei ist - mal mehrere Warzen an der Hand und an den Füßen.
Habe die von meinem damaligen HA wegscheiden lassen.
Sind auch alle nicht wieder gekommen.

Ein paar Jahre später hatte ich wieder welche am Fuß, habe fast alles ausprobiert, hat leider nichts gebracht. Bis ich sie - so blöd wie es sich anhört - ignoriert habe.
Seitdem sind sie weg.

Warum kann er sie nicht einfach ausschneiden?

LG Diana

Beitrag von cinderella2008 30.03.10 - 07:50 Uhr

Hallo,

hol Dir Wartner aus der Apotheke. Dann dürfte Dein Problem schnell gelöst sein:

http://www.pharma24.de/wartner-warzen.html

LG, Cinderella