veränderter stillrhythmus

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackie-33 29.03.10 - 20:38 Uhr

hi ihr lieben,

mein sohn (15 wochen) hat immer alle 2 stunden getrunken, nun seit ein paar tagen trinkt er mal nach 3 dann nach 4 stunden??!! kann es sein dass sich sein stillrhythmus nun verändert oder hängt das mit dem schub zusammen???

lg

Beitrag von majasophia 29.03.10 - 20:42 Uhr

naja, wenn man überhaupt von nem rhythmus in dem alter reden kann, dann wird der sich noch oft ändern!

deswegen einfach stillen nach bedarf und wenns mal 3 oder 4 stunden sind, dann freu dich!

Beitrag von tina4370 29.03.10 - 23:17 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen!

;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von christianeundhorst 29.03.10 - 23:55 Uhr

Hallo Du,
ich stille nun schon fast 21 Monate und Frieda hatte noch nie einen "Stillrhythmus". Hör auf auf die Uhr zu schauen :-) Stillen tut man immer nach Bedarf und der ändert sich von Tag zu Tag. Entspanne Dich und achte nicht auf die Uhr, die verunsichert nur und sagt nichts aus.

Alles Liebe und eine schöne Stillzeit!

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 20 1/2 Monate