FRINGE: was ist denn da los?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von reddevil3003 29.03.10 - 20:49 Uhr

hallo.

was ist denn da bei fringe los?
der charly ist ein komischer gestaltenwandler, soweit so gut.

aber jetzt gehts um irgendwelche parallelwelten oder wie?
der william bell ist in einer solchen welt?
da blickt doch kein mensch mehr durch oder ihr etwa?!

kann mich mal jemand aufklären bitte

Beitrag von aeon 29.03.10 - 21:05 Uhr

Ich versuch es mal:

Nein.
Ja.
Ja.
Vielleicht.

Alles klar?

Bei mir auch nicht.

#kratz

Beitrag von krokolady 29.03.10 - 21:19 Uhr

man versteht es nur so richtig wenn man wirklich jede Folge gesehen hat.

Bell ist in der parallelen Welt - ja. Aber nicht schon immer, sondern erst einige Jahre.
Und die Gestaltwandler kommen auch aus ner anderen Welt - aber nicht die, wo der Bell ist.
Und die Gestaltwandler wollen nun halt nen Weg finden um in diese Welt rüber zu kommen.

Beitrag von romance 30.03.10 - 12:00 Uhr

Ist es richtig, das Bell und das Genie( name fällt mir nicht ein) die andere Welt erfunden haben...so das Bell darin leben kann.

Ich kenne nicht alle Folgen aber ich mag sie, leider lässt meine Kleine mich nicht jeden Montag das schauen.

Beitrag von krokolady 30.03.10 - 12:04 Uhr

ob Bell selbst die erfunden hat weiss ich auch nicht - jedenfalls lebt er dort seit einigen Jahren.
Denk mal da wird in den nächsten Folgen sicher mehr Informatives gezeigt werden

Beitrag von romance 30.03.10 - 12:07 Uhr

Danke dir.

Ich dachte sie hätten es beide erfunden, als sie damals die KInder misshandelt haben. Verstehe auch nicht alles aber ic lasse mir die Serie nicht nehmen. Sonst habe ich eh keienZeit Abends fernzusehen, durch die Kleine. Und tagsüber gibt es Blödelfernsehen. Ohmann was für ein Schrott doch läuft. Und ich schaue es, wenn ich die Kleine füttere.

Beitrag von schlumpi 30.03.10 - 12:14 Uhr

hallo,

erfunden haben sie die andere welt nicht. ich glaube, sie haben nur einen weg gefunden, sie zu öffnen.
walter hatte ja auch mal erwähnt, dass er peter in jungen jahren dort ergeholt hat, da mit der richtige peter gestorben war. walter stand mal in einer szene an einem grab (peters) und manchmal, wenn er peter fragt, ob er sich an bestimmte sachen in der kindheit erinnere, verneint er diese.

grüße,
schlumpi

Beitrag von romance 30.03.10 - 12:17 Uhr

Huhu,

stimmt daran kann ich mich erinnern, das es ja nicht dieser leibliche Peter ist. Ich bin erst spät zur Serie gekommen aber ich mag sie. Mein Mann gar nicht, auch gut so...so habe ich die Stunde Babyfrei und kann es geniesen.

LG Netti

Beitrag von krokolady 30.03.10 - 12:20 Uhr

nur Peter weiss nicht davon das er der Peter aus der Paralellwelt ist.........da bin ich gespannt was da noch so passiert.

Beitrag von jocelym 30.03.10 - 12:22 Uhr

hallo,

ich schaue das auch gern. Aber blicke auch nicht hundert prozentig durch, weil ich auch ein paar Folgen verpasst habe (z.b. als ich im Krankenhaus lag).

Hab nur verstanden, dass die Gestaltwandler aus einer Paralleldimension kommen.

Ich finde die Serie auch echt gut. Leider kommt montags auch Fußball und ab und zu möchte mein mann ein Spiel montags schauen. zum Glück nicht immer.

Viele Grüße Bianca