wer spührt sein eisprung??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von igelchen26 29.03.10 - 21:05 Uhr

hallo

ich hab mal ne frage. ich hatte am 15.03.10 zum ersten mal meine periode nach der entbindung am 02.01.10. jetzt habe ich seit ein paar tagen so unterleibsschmerzen als bekäme ich meine periode aber das kann ja nicht sein hatte die ja erst.

kann es sein das es mein eisprung ist den ich spühre??

wielange würde man den eisprung merken und wie fühlt sich das so bei euch an wenn ihr den auch merkt???

(ich nehme die pille jetzt seit 15.03.10)

Beitrag von mamamia-1979 29.03.10 - 21:23 Uhr

Huchu


Seit der Schwangerschaft merke ich ihn auch ganz extrem#zitter

Beitrag von sommerwinter 29.03.10 - 21:26 Uhr

So ähnlich wie Regelbeschwerden. Spür das aber nur ca 15-30 min u. auf beiden Seiten einzeln, aber in engem zeitlichem Zusammenhang.

Beitrag von bebek1517 29.03.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

ich nehme die Pille seit dem 08.03. (Entbindung 29.12.09)

Ich hatte meine Periode nicht. Also ich hatte 8 Wochen meine Wochenbettblutung. Dann hatte sie aber aufgehört und eine Woche später hatte ich dann einen Tag ganz wenig frisches Blut, aber kaum nenneswert. Wie gesagt, dann begann ich die Cerazette.

Ich hab mir immer aufgeschrieben, wenn ich Unterleibsziehen hatte. Und diese ziehen hatten immer einen Abstand von etwa 14-15 Tagen. Deswegen gehe ich auch davon aus, dass, das eine die Periode ist und das andere der Eisprung. Vor meiner Schwangerschaft habe ich meinen Eisprung auch immer gespürt (nd auch mit Ovulationstests bestätigt). Es dauert bei mir nur einen Tag bzw. an dem Tag habe ich hin und wieder ein ziehen im Unterleib, ähnlich Periodenschmerz. Also denke ich, dass es auch bei dir der Eisprung war.


Liebe Grüße

Sabrina & Cebrail - der heute 3 monate alt geworden ist

Beitrag von igelchen26 29.03.10 - 22:30 Uhr

kann es auch der mittelschmerz sein???

Beitrag von bebek1517 29.03.10 - 22:59 Uhr

Soweit ich weiß nennt man es mittelschmerz wenn man den Eisprung spürt.
:-)
Lg

Beitrag von angelwings... 30.03.10 - 07:53 Uhr

hallo!

seit der schwangerschaft hab ich richtige schmerzen beim ES #schmoll kann dann nicht mal richtig aufrecht gehn weils so zwickt! is echt ganz aua! fang bei der nächsten periode mit der pille an u da geh ich dann davon aus dass es besser wird! hoff ich!

alles liebe angie

Beitrag von begga70 30.03.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

1. Du nimmst die Pille.
2. Die Pille untersdrückt den Eisprung, denn sie gaukelt dem Körper durch die Hormongaben ja eine Schwangerschaft vor.
3. Ich glaube kaum, dass du aus diesen genannten Gründen deinen Eisprung spüren kannst.
4. Würdest du keine Pille nehmen, läge es durchaus im Bereich des Möglichen, dass du deinen Eisprung spürst.

Gruß
Begga

PS: Bitte, bitte, "spüren" wird ohne "h" geschrieben und verlangt den Akkusativ=> also seinEN Eisprung

Beitrag von kubie 30.03.10 - 14:48 Uhr

Die Minipille unterdrückt den Eisprung nicht.

LG

Beitrag von begga70 30.03.10 - 22:04 Uhr

Und wo steht, dass sie die Art von Pille nimmt?
Wenn sie das nicht schreibt, ziehe ich meine eigenen Schlüsse. Klar ist das dann doof, schreibe ich etwas Ungenaues oder gebe gar eine falsche Info!

Gruß
Begga