mache mir sorgen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anke83 29.03.10 - 21:38 Uhr

hallo,

mia hat heute den ganzen tag 39fieber,isst nicht und trinkt auch nicht.sie hat auch etwas durchfall gehabt,aber nur 2 mal.mache mir totale sorgen,denn sie ist total schlapp und sieht ziemlich blass aus.

das mit dem essen geht schon knapp ne woche so,dachte es wäre nur ne phase,aber sie hat in einer woche 1kg abgenommen.sie ist 1,01 cm groß und wog gestern noch 13,9kg.

kann ich mehr machen,als das fieber zu senken,ihr was zu trinken einzuflößen und für sie da sein.gegen die bauchschmerzen hab ich ihr iborogast gegeben.

lg anke

Beitrag von nini1978 29.03.10 - 22:08 Uhr

Hallo Anke,
#kratz ,also vielleicht würde es nicht schaden morgen mal beim Kinderarzt vorbeizuschauen? Ich meine das mit dem Essen ist ja eine Sache, wenn man krank ist hat man halt mal keinen Hunger, aber wenn sie dir nicht mehr trinkt... Würd mich schon mal mit dem Arzt in Verbindung setzen!

Lg Regina

Beitrag von janamausi 29.03.10 - 22:12 Uhr

Hallo!

Was hast Du denn für fiebersenkende Mittel gegeben? Alle fiebersenkende Mittel - zumindest die ich kenne - sind auch gegen Schmerzen, da würde ich nicht noch zusätzlich extra etwas gegen Bauchschmerzen geben.

Aber ganz wichtig bei Fieber ist Flüssigkeit, wenn sie nicht viel trinkt evtl. mit Suppe etc. ihr Flüssigkeit geben.

LG janamausi

Beitrag von herbstlos1976 30.03.10 - 07:58 Uhr

Hallo Anke,
wie war eure Nacht und die geht es deiner Maus?
Wenns nicht besser ist, würde ich auf jeden Fall zum Doc gehen heute.
Gute Besserung
Tanni

Beitrag von anke83 30.03.10 - 15:18 Uhr

hallo,

ich war heute morgen gleich mit ihr beim arzt.sollen erstmal so weitermachen mit fieber/schmerzmittel sowie iberogast,da das etwas homöopathishes ist,zusätzlich bekommt sie noch elektrolytpulver.

es geht ihr langsam besser,d.h .sie trinkt wieder kleine mengen und ist nicht mehr apathisch.ihr blutzucker war auch grenzwertig.ich denke sie ist auf dem weg der besserung.

trotz allem tut mir mein kleiner engel total leid.zur zeit schläft sie etwas.das tut ihr sicher gut.

vielen lieben dank.

gruß anke