er mag plötzlich kein abendbrei mehr?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mandai09 29.03.10 - 21:55 Uhr

hallöchen...

mein kleiner schatz ( 7 Monate und 18 Tage) mag abends seinen brei nicht mehr. paar löffel und dann ist das geheule los. ich geb ihm dann die flasche und das war`s bei ihm, er trinkt und schläft dann irgendwann dabei ein...

kann es vielleicht sein, das ihm der brei einfach zu fein ist und er langsam abends was zum kauen haben möchte? wenn das so ist, was könnte ich ihm abends denn da sonst noch so geben? koche selbst...

ich dank euch schon mal im vorraus...

liebe grüße

Beitrag von s-hibbel 30.03.10 - 02:59 Uhr

Vielleicht will er mit euch mitessen abends ?? Unser Kleiner isst abends immer Obstglaeschen und Brot mit Butter mit uns zusammen. Brei brauche ich ihm abends garnicht geben - isst er nicht - oder nur unter protest etwa 5 loeffel !
LG
:-)

Beitrag von noname83 31.03.10 - 21:13 Uhr

Hat er das jetzt erst so plötzlich? Ich mein,hat er vorher den brei gern gegessen?
Ich hab so einen zu Hause,der seinen Abendbrei liebt,aber wenn er zahnt(ist abends besonders schlimm),merke ich das sofort,weil er dann den Brei sofort verweigert.


könnte das evtl auch bei euch sein?