Elterngeld bei 2.Kind???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von engelchen-158 29.03.10 - 22:07 Uhr

Hallo Mädels...

jetzt muss ich euch mal fragen... ich habe im November 2009 meine Tochter entbunden. Davor war ich bis auf 2 Monate vor dem Mutterschutz berufstätig.
Habe meine Elternzeit auf 18 Monate aufgeteilt. Dies ginge jetzt bis Mai 2011.
Nun habe ich im Internet gelesen das die Höhe des Elterngeldes beim 2.Kind genauso hoch wäre wenn man in der Elternzeit wieder ein Baby bekommen würde. Also es würde der Verdienst wieder als Grundlage genommen werden? Nicht die letzten 12 MOnate vor der Geburt des 2.Kindes??? Denn da wäre ich ja ohne Einkommen und hätte nur diese 300 Euro...

Hat jemand diese Situation oder kennt sich da aus???

Vielen dank und liebe Grüsse

Engelchen

Beitrag von susannea 29.03.10 - 22:32 Uhr

Es zählen die letzten 12 vollen Kalendermonate vor dem Mutterschutz, aber Monate mit Elterngeldbezug (sind maximal 14 Monate) oder Mutterschaftsgeld werden ausgeklammert und durch MOnate davor ersetzt!

Beitrag von engelchen-158 29.03.10 - 22:37 Uhr

und was heisst das jetzt??? grübel... angenommen ich würde nächstes jahr im frühjahr wieder entbinden? die grosse wäre dann auch über 1 Jahr

Beitrag von susannea 29.03.10 - 22:47 Uhr

Das heißt es zählen dann die Moante zwischen dem Elterngeld und dem 2. Mutterschutz (evtl. dann mit 0 Euro als Einkommen) und ansonsten Moante vor dem ersten Kind.

Beitrag von engelchen-158 29.03.10 - 22:51 Uhr

alles klaro das hab ich verstanden;-) danke dir!