Wird er nicht satt davon?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ferkel.puuh 29.03.10 - 22:16 Uhr

Mein kleiner bekommt seit einiger Zeit Mittags ein Gläschen.
Er ist ein komplettes Gläschen auf einmal.
Danach will er noch die Brust und schläft dann ein und macht Mittagsschlaf.

Eigentlich wollte ich ja die Stillmahlzeit ersetzen.

Was kann ich am besten tun, damit er nicht mehr die Brust danach möchte?

Habe auch schon versucht ihm mehr als ein Glas zu geben.
Das möchte er aber auch nicht.

LG
Jessica

Beitrag von co.co21 29.03.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

vielleicht hat er einfach nur Durst? Biete ihm doch mal was zu trinken an zum oder nach dem Essen, vielleicht reicht ihm ja das.
Und gibst du Obst nach dem Gläschen? Das könnte auch noch helfen.

LG Simone

Beitrag von ferkel.puuh 29.03.10 - 22:46 Uhr

Danke für deine antwort.

Er bekommt kein Obst danach.
Und trinken möchte er danach nichts.Hab ich schon ausprobiert.
Er zahnt im moment und wenn ich ihm die trinkflasche gebe kaut er nur auf dem Sauger rum.

LG

Beitrag von tina4370 29.03.10 - 23:15 Uhr

Hallo!

Wenn er zahnt, ist es normal, dass er noch/wieder oft/öfter stillen möchte.
Meine hat auch so eine Phase im Moment, dass sie alle Stunde an die Brust will (nachts zum Glück "nur" alle drei Stunden), und sie hat seit Freitag den ersten Zahn, und der zweite kommt wohl auch bald.
Stillen hilft da besser als Osanit und Dentinox und wie sie alle heißen. :-)

Lass ihm das Stillen ruhig. Das gibt sich bestimmt wieder.
Wie schon gesagt: Stillen ist so viel mehr als Nahrungsaufnahme! #verliebt

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von rmwib 29.03.10 - 22:52 Uhr

Das klingt jetzt bestimmt wieder total esoterisch, Stillen ist ja nicht nur Hunger wegmachen sondern viel mehr ;-)

... und gerade im Zusammenhang mit dem Schlafen und wenn die Kinder es gewöhnt sind legen sie das nur ungern ab.

Mein Keks stillt heute noch gerne vor dem Mittagsschlaf wenn wir zu Hause sind, in der KITA oder wenn ich am Wochenende arbeite schläft er total cool so ein.

Das Stillen gehört für Dein Kind eben einfach dazu, es kennt es seit Geburt an, alles ist vertraut, kuschelig, riecht gut, schmeckt gut, Geborgenheit pur.

Was Du tun kannst, ist wahrscheinlich, etwas Geduld mit ihm zu haben, denn das wird sich im Laufe der Zeit ganz selbst geben. Momentan würd ich einem so kleinen Kind jedenfalls keine Mahlzeiten unbedingt ersetzen, wenn er danach noch aufs Stillen besteht.

Beitrag von baby-bunny00 30.03.10 - 08:29 Uhr

Gute Antwort. Hätte ich jetzt auch geschrieben. ;-)

lg