trotz Elternzeit arbeiten?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wredende-mama87 29.03.10 - 22:28 Uhr

Hallo,

ich hab da mal ne Frage.
Und zwar bin ich noch bis August in Elternzeit möchte es aber gerne noch um ein Jahr verlängern.
Jetzt hat mir mein damaliger Chef angeboten mich für 165€ im Monat sechs stunden die Woche arbeiten zu lassen.
Ich bekomme ALG1 und 2 und Elterngeld. Meine Frage, habe ich dann noch anspruch auf diese Sachen oder bekomme ich dann kein Elterngeld mehr?

Danke schon mal für eure Antworten

Beitrag von susannea 29.03.10 - 22:52 Uhr

Elterngeld wirst du weiterhin bekommen und auch ungekürzt, denn wenn du ALGI erhältst, dann bekommst du ja nur den Mindestsatz Elterngeld.

Beitrag von yale 30.03.10 - 09:11 Uhr

Du darfts in der Elternzeit bis zu 30 stunden in der Woche arbeiten ohne das dein Elterngeld wegfällt oder gekürzt wird.

Das Alg II ich denke du bekommst es ergänzend, würde entsprechend gekürzt bis hin zum Wegfall.

Wie es beim Alg I ausschaut weiss ich nicht.