wann das erste mal bei oma übernachten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinredrose 30.03.10 - 01:01 Uhr

hallo,
wollte mal fragen ab wann ihr euren kleinen das erste mal habt bei euren elten/schwiegereltern habt schlafen lassen?

lg

Beitrag von nana2909 30.03.10 - 01:12 Uhr

Also Jannik ist jetzt 6 Monate alt und er hat bis jetzt noch nirgends geschlafen. Er geht zwar regelmäßig zu meiner mama, aber übernachten finde ich noch zu früh. Brings auch garnicht übers herz.

Ich denke, am Besten ist es wenn man das Gefühl hat dass es richtig ist :-)

Beitrag von majasophia 30.03.10 - 07:19 Uhr

meine süße ist 5 1/2 Monate alt und bisher hat sie auch noch nirgends übernachtet- selbst mit Babysitten war ich bisher sehr vorsichtig und hab sie erst 3x bei meiner schwester und 1x beim opa gelassen (für wenige stunden)

ich denke, dass ist von kind zu kind sehr unterschiedlich und hängt auch stark von deinen eltern ab; wenn du das gefühl hast die kommen gut klar mit deinem baby und anders rum auch, dann kannst du es wagen; nimm beim ersten mal dein handy mit und sei auf jeden fall erreichbar, falls es gar nicht ghet!

meine kleine ist halt ein bisschen schwierig beim ins bett bringen und hat auch ihre speziellen wünsche beim trinken- daher hab ich es bis jetzt noch nicht oft gemacht; aber wir arbeiten dran und letztes mal ist sie von opa ins bett gebracht worden ;-)

Beitrag von roggip 30.03.10 - 07:52 Uhr

guten morgen!

unsere zwillinge haben das erste mal mit 5 monaten bei meinen eltern geschlafen.

es hat suuuuuuper geklappt #pro

vorher haben (schwieger)eltern immer schon mal stundenweise "gebabysittet".
beide sehen ihre enkelkinder sehr oft!

wir waren mal abends eingeladen, da waren schwiegis hier.
sie haben sie zu bett gebracht; wir waren auch erst gg. 03.00h wieder zu hause.

hat ebenfalls prima geklappt.

dazu muß ich sagen, daß unsere zwillis aber auch super unkompliziert sind.

alles gute #klee

Beitrag von fabricehanni 30.03.10 - 08:04 Uhr

Meine Maus hat schon mit 3 Wochen bei meinen Eltern geschlafen. Wir haben das auch mit absicht so früh gemacht, weil ich auch seit Lia 8 Wochen ist schon wieder arbeiten gehe. Und da ich in der Gastronomie arbeite, muss die Maus auch mal bei Oma schlafen.
Sie ist jetzt schon 6 1/2 Monate und es hat ihr überhaupt nicht geschadet. Sie fremdelt so gut wie gar nicht. Lacht jede Frau fröhlich an. Nur bei Männern ist sie sehr vorsichtig. Finde ich aber gut.

Am 22.04 schläft sie auch wieder bei Oma, weil mein Schatz und ich uns mal einen schönen Abend aufem Konzert machen wollen#huepf

Liebe Grüße Saskia mit Lia-Sophie (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von 130708 30.03.10 - 08:06 Uhr

guten morgen

meine tochter hat bei meinen elter zum ersten mal geschlafen da war sie 9 wochen alt.
aber auch nur weil wir beide sehr krank waren und sie nicht anstecken wollten. sie war dort 2 nächte.. ich habe sie sehr vermisst aber es hat alles super geklappt.

bei meinen schwiegies hat sie erst mit 7 monaten geschlafen und wenns nach mir gegangen wäre hätte sie bis heute noch nicht einmal dort geschlafen :-p
aber auch da verlief alles reibungslos.

ich glaube man macht sich zuviele gedanken. für die kleinen ist es auch mal schön bei oma + opa zu sein.. emily liebt ihre opa´s..

jedesmal wenn das telefon schellt oder die tür kommt von ihr nur opa,opa,opa #verliebt

und auch wenns wir unterwegs zu meinen oder den eltern von meinem freund sind ruft sie durch die gegend opa.. und das sehr laut :-)

lg jenny + emily 20mon. + vivien 32ssw

Beitrag von schwilis1 30.03.10 - 08:12 Uhr

elias wird solange er noch gestillt wird immer nur bei mama in der nähe übernachten. Naja und dann wohl eher beim Onkel oder bei der Tante...

Beitrag von baby-bunny00 30.03.10 - 08:15 Uhr

Noch gar nicht. Sehe auch, um ehrlich zu sein, keinen Sinn darin. #kratz Wieso sollte mein Baby wo anders schlafen? Erst mit vllt. 2,3 Jahren, wenn der Kleine das von sich aus möchte, aber vorher??

lg

Beitrag von haruka80 30.03.10 - 08:41 Uhr

mit knapp 11 Monaten, wir hatten Konzertkarten und da meine Eltern nicht hierherkommen wollten (was ja einfacher gewesen wäre, aber egal, schwieriges Thema), mußte er bei ihnen übernachten. Für mich die Hölle, mein Kleiner und meine Eltern fandens problemlos und hatten ihren Spaß.
Wird trotzdem erstmal bis zur Hochzeit von Freunden im August das letzte Mal gewesen sein.

L.G.

Haruka

Beitrag von canadia.und.baby. 30.03.10 - 08:45 Uhr

Wir werden uns wohl dieses ja wieder mit einer größeren Gruppe über ein WE treffen , da dort auch viel geraucht und getrunken wird muss ich mini da nicht unbedingt mit hinnehmen.

Findet es wirklich statt wir sie da dann das erste mal bei Oma schlafen.

Beitrag von kiwi-kirsche 30.03.10 - 09:04 Uhr

Hallo,
noch garnicht! Und so schnell kommt mir das auch nicht in die Tüte.....Meine Eltern wohnen zu weit weg und bei den Schwiegis....naja......wenn er es vielleicht selbst irgendwann möchte...

Im Sommer werden wir allerdings auf ein Festival gehen, da ist Niklas dann TAGSÜBER bei Oma und Opa...
Das ist aber auch schon das höchste der Gefühle derzeit..

lg
Kiwi

Beitrag von nicole.1983 30.03.10 - 09:13 Uhr

Hallo


Mein kleiner ist jetzt 6 1/2 Monate und hat das erste mal mit 5 Wochen bei meiner Mama geschlafe, habe da auch keine Zweifel und weis das Sie sehr gut klar kommt und ich habe da auch keine Sorge. Bei meiner Schwiegermama wiederrum habe ich Ihn noch nie schlafen lassen bin mir da auch ziemlich unsicher....

Mein Kleiner schläft 1x im Monat bei meiner Mama weil wir uns vorgenommen haben 1x im Monat einen Abend für uns haben wollen.... und meine Mama hat uns das Angeboten.

Mein großer hat von klein auf an (er ist jetzt 7) bei seiner Oma (EX schwiegereltern) geschlafen und schläft auch heute noch oft dort... da habe ich auch keinerlei Probleme mit....


;) liebe grüße Nicole

Beitrag von schnabel2009 30.03.10 - 10:24 Uhr

Beide Male mit 10 Monaten.

LG schnabel

Beitrag von peterina 30.03.10 - 10:28 Uhr

Halllo wir haben uns vorgenommen wenigstens 1 Mal im Monat was zu zweit zu machen. Das finde ich auch extrem wichtig. Man ist dann wieder mit viel mehr Elan dabei beim wickeln, stillen, spielen etc. Wir hatten uns letztes Wochenende vorgenommen die Kleine das 1. Mal bei meinen Eltern übernachten zu lassen, nur als sie dann mitten im Schub steckte, dachten wir es ist keine so gute Idee... nur... sie war dort wie ausgewechselt. Aber als sie dann dort sofort eingeschlafen ist, haben wir es doch gewagt und sie 8 Stunden durchgeschlafen!!! Aber der Schub ist auch seitdem zu Ende... hatten wir wohl einen guten Zeitpunkt erwischt. Also ich finde es besser, je eher man die Kleinen daran gewöhnt auch mal bei den Ellis / Schwiegerellis zu übernachten. Was soll daran schlimm sein?

Beitrag von 96kati 30.03.10 - 10:44 Uhr

Guten Morgen!

Unser Großer hat mit 2 Jahren das erste Mal woanders übernachtet.
Der Kleine wird bald 1 Jahr alt und eine auswärtige Übernachtung steht erstmal nicht an.

LG

Beitrag von anom83 30.03.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

also Niklas ist jetzt 10 Monate alt und hat noch nirgenwo anders geschlafen und das wird auch erstmal so bleiben.

Abgesehen davon wird er nachts auch noch gestillt und das vermutlich auch noch relativ lange, von daher erübrigt sich das Thema bei uns von alleine.

LG Mona

Beitrag von yarina 30.03.10 - 12:57 Uhr

Mein Großer leider erst mit 2 Jahren (meine Schwiegereltern wollten ihn vorher nicht nehmen und mein Vater wohnt zu weit weg) und meine Kleine hat schon vor ca. 2 Monaten bei den Schwiegis geschlafen.

Ich bin dankbar für jeden Tag, den ich mich mal erholen kann, was bei 2 Kindern wirklich selten genug ist.

Gruß Astrid mit Erik (fast 3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)

Beitrag von susya 30.03.10 - 13:51 Uhr

Ruben hat damals mit 5 Wochen das erste Mal bei meinen Eltern geschlafen, weil wir Jahrestag hatten und schick ausgehen wollten.

Naya war das erste mal mit 4 Monaten nachts ohne uns. Allerdings war meine Mama das Wochenende in unserer Wohnung, weils einfacher war) Wir hatten unser alljährliches Cousins/Cousinentreffen was diesmal in Polen stattfand.

LG Susy mit Ruben (5 Jahre) und Naya (11 Monate)

Beitrag von gingerbun 30.03.10 - 22:01 Uhr

Hallo,
als ich abgestillt hatte und da war sie etwas mehr als 1,5 Jahre alt.
Gruß!
Britta