Wieder schwanger

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mamakathy2009 30.03.10 - 07:17 Uhr

Huhu

mein Sohn ist 10Monate und ich bin wieder schwanger(ungeplant)
Leider leben wir zurzeit von der Arge,da mein Freund ne Ausbildung macht(also er geht arbeiten nur das Geld reicht leider nicht)
Ich bekomme Eöterngeld auf 2Jahre..

Wie ist das jetzt beim 2ten Kind und bekomme ich irgendwas von der Arge???

Echt scheiße wollte nie sooo Lange von der Arge Leben müssen:-[

Könnt ihr mir ein bischen helfen und mir Tipps geben???

Beitrag von windsbraut69 30.03.10 - 07:19 Uhr

Es bleibt alles wie gehabt.
Du bekommst den Sockelbetrag an Elterngeld auch fürs Zweite plus Geschwisterbonus und was fürs Kind nicht durch Kindergeld gedeckt werden kann an Bedarf, stockt die ARGE auf.

Gruß,

W

Beitrag von mamakathy2009 30.03.10 - 07:23 Uhr

Ich habe ja bevor ich das erstemal schwanger würde gearbeitet....bekomme ja nicht nur den miendestsatz...also bekomme ich dann die 275 weiter???

Beitrag von windsbraut69 30.03.10 - 07:27 Uhr

275 Euro sind Dein gesplittetes Elterngeld?
Das bekommst Du weiter.
Ich hab aber keine Ahnung, ob nur einmal 300 bzw. in Deinem Fall 150 Euro anrechnungsfrei beim ALGII sind oder ob das pro Kind dann gilt.

Gruß,

W

Beitrag von joshimaus 30.03.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

Wie das Geldtechnisch ist kann ich Dir leider nicht sagen, aber melde Deine Zwerge schnellstmöglich für die Krippe an (Plätze sind ja imme rar !), damit Du zumindestens Teilzeit wieder arbeiten gehen kannst.

Lg Joshimaus