Magen-Darmgrippe...was darf ich nehmen u. was hilft??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum-80 30.03.10 - 07:33 Uhr

Guten Morgen...
die Frage steht ja schon oben.....seit gestern hat es mich erwischt mit erbrechen u. Durchfall....was darf ich denn nehmen u. kenn jemand vll ein Hausmittelchen??

Danke #blume

Beitrag von mami2607 30.03.10 - 07:36 Uhr

Mich hatte es vor kurzem auch erwischt,es gibt von Wala so ein hömopathisches Pulver....Riecht zwar übel aber es hilft.

Beitrag von amingo 30.03.10 - 07:39 Uhr

Na super :-( ich hatte sie auch, habe FA angerufen, die sagten ich kann nix nehmen, muss da so durch :-(
Das war hart #heul
Naja gut zu wissen ;-)
LG Nicole

Beitrag von dat-melli 30.03.10 - 07:38 Uhr

Huhu moin, also bei Magen-Darm Grippe müsste man eigentlich eine Diät halten oder zumindest leichte Kost essen wie z.b gekochte Mohrrüben, Kartoffeln nur gekocht.
Bananen kannst du auch essen und später auch mal geriebenen Apfel dämmt den Durchfall etwas ein ;-)

Wenns net besser wird dann würd ich den Arzt befragen :-)

Gute Besserung

Lg dat-melli

Beitrag von sumsum-80 30.03.10 - 07:45 Uhr

Danke schön!!! Des is echt hart wenn man sich net einfach was einschmeißen kann u. gut ist!!!!

Wo bekomm ich denn das Pulver????

Beitrag von sunny-5535 30.03.10 - 08:04 Uhr

also ich hab am anfang der ss auch magen darm gehbt ich hab kohle tablebletten und iberogast empfohlen bekommen hat gut geholfen ich darf sowas nicht lange haben weil ich diabetes habe und stoffwechselstörungen magen-darm und ss passt echt mal gar nicht gut zusammen

Beitrag von latonia 30.03.10 - 09:31 Uhr

Hallo

Wichtig ist auf jeden Fall Flüssigkeit!!!!!!!! Du darfst gegen Übelkeit Vomex nehmen und gegen Durchfall Perenterol

LG Iris mit dem *frechen #ei* 37.ssw

Beitrag von lyddie 30.03.10 - 09:55 Uhr

Auf jeden Fall auf tierische Eiweiße (Milchprodukte, Fleisch usw.) verzichten und in gaaaaanz kleinen Schlucken trinken, immer so alle 5 min ein Schluck, wenn du das nicht bei dir behalten kannst.. (hatte ich so).

Hatte total Panik, dass ich zuwenig Flüssigkeit im Körper hatte, wegen der Fruchtwasserbildung usw. usw. aber die Ärztin hat gemeint, wenn man das mit den tierischen Eiweißen 1-2 Tage durchhält, hat sich der Infekt meist am nächsten Tag verflüchtigt.. und so war das bei mir dann auch.. Ein Tag im Bett und am nächsten Tag konnte ich wieder alles essen.. war zwar noch nicht ganz fit.. aber das kam dann so nach und nach..

Gute Besserung!!!!