Schlechter kanns ja kaum werden...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julitschka13 30.03.10 - 10:06 Uhr

Hallo Mädels,

ich kann langsam nicht mehr! Morgen bekomm ich endlich die Diagnose, ob ich PCO hab und gestern ist der Befund des Spermiogramms eingetrudelt, welches - soweit ich das selbst entschlüsseln kann - alles andere als gut ausgefallen ist.

A+B Spermien ergeben insgesamt nur 28% (und 68% unbeweglich) :-(
Dazu muss ich sagen, dass mein Freund zwei wochen davor das becken röntgen lassen musste und keinen schutz gekriegt hat. wenigstens will er jetzt wieder aufhören zu rauchen.
Spermienanzahl mit 140,4 Mill. müsste eh passen.

hat jemand vielleicht einen geheimtipp, wie man die spermien verbessern kann???

drück euch

Beitrag von maus2711 30.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo,

rauchen aufhören ist die beste Idee. Das einmalige Röntgen auch ohne Schutz hat keine Bewandnis. Vielleicht klappt es dann bald wie von selbst.

Alles Gute und liebe Grüße

Simone

Beitrag von julitschka13 30.03.10 - 10:13 Uhr

Laut Kinderwunschzentrum ist das Röntgen leider nicht so ungefährlich...