Selbsthilfe bei M-D

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von merline 30.03.10 - 11:09 Uhr

Ich habe seit etwas mehr als zwei Wochen Magen-Darm-Probleme. Es fing an mit 2 Tagen Durchfall, Übelkeit - aber kein Erbrechen. Mein Mann dito. Dann war ein paar Tage Ruhe. Haben wir dann auf Noro geschoben. (wir hatten keine Medikamente genommen) Und seitdem kommen so im 2-Tage-Rhythmus (also mal ein guter, mal ein schlechter Tag) folgende Beschwerden wieder: Übelkeit, stechende Schmerzen im Magenbereich, rechts und links unterm Rippenbogen, weiter unten im Bauch, auch seitlich und im Rücken. Kein Durchfall. Was macht ihr in so einem Fall? Ich trinke Kamillentee. Abends wird es meist was besser. Und da habe ich dann auch mehr Appetit. #kratz Ich wollte eigentlich nicht vor Ostern noch zum Arzt..............

LG Merline