Juhuuu Oktobermamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thinkpink13 30.03.10 - 11:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch? Ich war heute beim proktologen und wurde hoffentlich langfristig von meinen Popofreunden befreit :-)

Ansonsten habe ich das Gefühl dass die Müdigkeit und Übelkeit nachlässt (ich will mal nicht den Tag vor'm Abend loben und sagen dass sie weg ist) und gestern hab ich die ersten 3 Baby Bodys gekauft! Uiuiuiuiiii das war schöööön!

So dann wünsch ich euch mal nen super Tag und sende euch sonnige Grüsse aus dem schönen Rheinland! #sonne

Silke mit dem kleinen Frosch #verliebt und 2 #Stern im #herzlich

Beitrag von minisun 30.03.10 - 11:23 Uhr

Ui... du erinnerst mich jetzt aber ein Buch....

Ja, ich drück die Daumen für deinen Po.

Ich trau mich noch nicht was zu kaufen und bin dann ganz neidisch wenn die anderen mutiger sind.

Alles Gute
Minisun

Beitrag von thinkpink13 30.03.10 - 11:31 Uhr

Ich kann dich beruhigen- da war noch kein Gemüse - dem wollte uch vorbeugen! Lol muss jetzt selber so lachen denn daran hatte ichgar nicht gedacht mit dem Buch - grins...!

Beitrag von lady-emma 30.03.10 - 11:25 Uhr

Hey du mir gehts mal so mal so und immer noch sehr oft übel über den ganzen Tag verteilt!freue mich entlich wenn die 12 wochen um sind! hab erst am 16.4 wieder nen Termin genau auf meinem Birthday! :-) bin dann 12+0 :-)
Lady-Emma mit #sternchen ganz fest im Herzen und #ei 9+4 inside :-)

Beitrag von nalle 30.03.10 - 11:25 Uhr

Viel Glück mit deinem Popo :-p

Ich kämpfe gerade auch mit ihm,da ich emense Verstopfungen habe :-(

Ansonsten habe ich keine aber wirklich keine SS Anzeichen mehr.

Ob das nun posi. oder neg. ist sei mal dahin gestellt ;-)


Nächster FA Termin ist erst nächsten Donnerstag ;-)
Wenn er dann sagt alles i.O. , leg ich auch los mit Sachen kaufen #huepf


LG

Beitrag von thinkpink13 30.03.10 - 11:35 Uhr

Das mit den Verstopfungen kenne ich. Hatte ich auch von Anfang an. Ich hab am Samstag nen Kiwa geschenkt bekommen. Seit dem ist jegliche Diziplin zusammen gebrochen und ich habe personal Kauf Rabatt bekommen...hab auch am Donnerstag nächsten US und NFM...

Beitrag von laufendermeter 30.03.10 - 11:43 Uhr

Juhu du Liebe,

viel Glück mit deinem Popo! ;-)

Mir geht es ähnlich, die Übelkeit wird besser, und auch die Müdigkeit lässt gaaaanz langsam nach! Nur der Kreislauf spinnt noch ein bißchen, aber wird schon.

Ich könnte auch schon täglich einkaufen gehen, bis jetzt halte ich mich aber erfolgreich zurück - wer weiß, wie lange noch! #huepf

Mein nächster Termin ist leider erst am 14. April - beim nächsten Mal passe ich auf, dass nicht wieder fünf Wochen dazwischenliegen, das zieht sich eeewig!! #gruebel

Viele Grüße
Kerstin
- die bis morgen früh ohne Heizung und Warmwasser auskommen muss und leider jetzt schon friert -

Beitrag von bunnybu 30.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo alle zusammen!!!

Ich wünsche dir auch alles Gute für deinen Po:-)
Also ich bin heute 11+5 und war gestern beim Arzt. Meinen Zwillingen geht es super gut!!!Ein Zwerg ist 5,2 cm und der andere 5,4 cm. Hab mich schon sehr verliebt in die Würmer#verliebt
Der eine hat nur gezappelt und wollte garkein Foto von sich machen lassen und der andere hat Heia genacht, ganz süß!!!
Also ich hatte vom Tag an, als ich erfuhr schwanger zu sein, bis heute NICHTS,einfach NICHTS!!!!!! Echt der Hammer. Hätte mir ab und an mal gewünscht irgendein Wehwehchen zu haben, dass ich überhaupt merke, dass ich schwanger bin;-)
Naja, eigentlich kann ich ja auch froh sein!!!!
Ich werd nächste Woche mit meinem Mann 2 Strampler, 2 Mützen und für jeden ein Paar Söckchen kaufen#freu kanns kaum erwarten!!!!!
GlG und weiterhin eine angemheme Kugelzeit!!!!
Elena mit ihren 2 Bauchzwergen#baby#baby

Beitrag von katrinchen85 30.03.10 - 12:07 Uhr

Hallo liebe Mit-Oktobis,

Popofreunde ich kriengel mich grad vor Lachen, ist ja süßlich der Begriff #rofl
Also ich bin jetzt schon 14. SSW und seit der 10. wurde es schon langsam besser mit der Übelkeit und seit der 12. ists eigentlich nur noch morgens und bei besonders fettigen Gerüchen.:-D So nett war bisher noch keines meiner Kinder zu mir in der SS. Sogar der Kaffee schmeckt schon wieder.
Auch hatte ich diesmal kein bisschen Blut, hatte sonst jedes mal mit Schmierblutungen zu kämpfen. Dieses hier will Mama wohl endlich mal etwas schonen#verliebt
Ein paar süße Minisachen hab ich auch schon gekauft, ist ja auch grad Flohmarktsaison, da bekommt man die tollen sachen ja so günstig.
Ansonsten komm ich nicht viel zum Shoppen, wie auch mit 2 kleinen kindern im Schlepptau. Das wär ja doch nicht so das Vergnügen...
Naja und abld geht auch das Semester wieder los, dann ist eh keine Zeit mehr für nix:-p Aber erstmal bin ich auch waaaahnsinnig gespannt, was wir diesmla bekommen.

LG,Kati mit Nina, Janosch und #ei

Beitrag von 23082008 30.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo Kati,

ist ja nett, ich hab auch im WS 09 mit meinem Master-Studium (Lehramt) angefangen und bin ab morgen in der 15.SSW.

Wie klappt das so mit Kindern und Studieren bei Dir?

Ich werd erst mal ein Jahr Babypause machen und dann die restlichen zwei Jahre Elternzeit zum fertigstudieren nutzen. Ich hab bisher bei meinem AG auf Teilzeit weitergearbeitet und könnte nach drei Jahren EZ wieder zurück oder eben ins Ref wenn alles gut geht.

Liebe Grüße
Moni

Beitrag von katrinchen85 30.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

cool, eine "Kommilitonin" #sonne. Na, der Plan klingt doch gut bei euch. Arbeiten tu ich nebenbei nicht, also kann ich dir da nix zu sagen.
Ich hab leider grad erst mit dem Bachelor angefangen... Hatte vorher quasi "falschen Studiengang" studiert, kann man nix machen:-p
Aber ich hatte ja nun schon 2 Kinder, als ich angefangen habe(Janosch war so 7 Monate da) und es lief bisher absolut super. Alle Klausuren und Scheine gut bestanden. Nur zum Lesen kommt man nich immer, so wie man möchte... Kommt aber sicher dann auch auf die Fachkombi an. Ich hab Mathe und Physik, Mathe ist für mich eh Selbstgänger und in Physik hab ich ne klasse Lerngruppe.

Naja, also sind wir froher Hoffnung, dass wirs auch mit Nummer 3 hinbekommen.
Ich will aber sofort weiter machen. Baby mal mitnehmen, mal bei Papa lassen, mal bei Oma lassen, die dann hoffentlich bei uns mit im Haus wohnt bis dahin. Aber das Glück muss man auch haben, dass der Mann tagsüber oft da ist und Oma auch so nahe steht. Bei unsrer ersten Tochter hatte ich 1 Jahr Pause gemacht und fand den Wiedereinstieg super schwierig irgendwie. Das mag ich nicht wieder so haben. Dann studier ich lieber weiter, so viel ich dann eben schaffe, das muss man sich dann natürlich offen lassen.

LG,Kati mit Nina, Janosch und #ei

Beitrag von 23082008 30.03.10 - 15:44 Uhr

Hallo Kati,

also meine Schwiegereltern wohnen auch nebenan zum Babysitten ;-) aber meine Uni ist ca. 90 km weit entfernt, daher pendel ich jeden Tag mit dem ICE und der U-Bahn zur Uni. Mitnehmen ist da schlecht und mein Mann arbeiten auch von 8 bis 17 Uhr. Das würde bei uns etwas schwierig werden.
Ich studiere auf Berufsschullehramt, also Wirtschaftspädagogik mit Zweitfach Wirtschaftsinformatik. Wenn ich das Sommersemester so wie geplant schaffe hab ich schon mehr als die Hälfte hinter mir. Das heißt es fehlen dann nur noch 50 ECTS. Da ich eh nicht vor dem Kindergarten mit dem Ref anfangen wollte, lass ich mir für das restliche Studium ein bisschen mehr Zeit.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin so viel Erfolg!

Liebe Grüße

Beitrag von katrinchen85 31.03.10 - 09:23 Uhr

Hehe, lustig, ich pendel sogar auch, habe aber "nur" so 70km und es gibt ne direkte Verbindung mit dem RE.
Hat aber auch was praktisches, denn so kann man die Zugfahrt immer super nutzen. Da kommt man deutlich besser und ruhiger zum lernen als zuhause. Naja, solange sie klein sind geht das noch mit dem Lernen zuhause, aber mit ner 3-jährigen is da nix mehr zu machen^^
Also, das schaffen wir schon#sonne

LG,Kati