Wunschgeschlecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beco. 30.03.10 - 11:27 Uhr

SO NICHT AUSRASTEN......

Als erstes Natülich ein Gesundes Kind, aber jeder hat ja so einen Heimlichen Wunsch.

Ich habe 2 Jungs und ein Mädchen, mein mann hätten aber noch gerne einen Jungen.
Mädchen ist natürlich auch sehr wilkommen#verliebt

Wie ist es bei euch?

LG

Beitrag von hardcorezicke 30.03.10 - 11:29 Uhr

ich meine mir wäre es egal gewesen.. habe mir dennoch nen mädel gewünscht, was ich auch bekomme... wenn es ein junge geworden wäre würde ich es nicht weniger lieben

nen wunsch hat wohl jeder

Beitrag von minisun 30.03.10 - 11:30 Uhr

Ja natürlich ist uns allen klar, das wír unser Kind lieben, egal welches Geschlecht es hat..

Aber ich würde auch gerne ein Mädchen haben...

Beitrag von daminchen 30.03.10 - 11:30 Uhr

Ich habe ein Mädchen und habe mir noch eines gewünscht - mein Mann wollte lieber einen Stammhalter. :-)

Nun wird es eine zweite Prinzessin und mein Mann freut sich riesig!

Jeder hat doch insgeheim ein Wunschgeschlecht, auch wenn es manche nicht zugeben wollen.

LG
Daminchen #blume

Beitrag von oeco-mami 30.03.10 - 11:32 Uhr

HI ,
bei mir hat das die ganze Schwangerschaft lang geändert.
Mal wollte ich lieber ein Mädchen, dann lieber nen Jungen.
Ich wusste nicht was es gibt.
Aber ich glaube, der Mädchenwunsch war etwas stärker. Es ist dann ein Junge geworden und vielleicht war ich im ersten Moment auch ein wenig enttäuscht. Aber jetzt kann ich mir meinen Sohn überhaupt nicht als Mädchen vorstellen und bin so glücklich, dass er ein Junge ist und so ist wie er ist.

Viele Grüsse, oeco-mami

Beitrag von babybamsi 30.03.10 - 11:32 Uhr

Papi wollte als erstes einen Jungen, damit der nacher die kleine Schwester auf dem Spielplatz beschützen kann :-) Papi war ja auch der älteste Bruder mit kleinem Schwesterlein.

Ich hätte mir ein Mädel gewünscht.

Und es wird ein Bub und wir freuen uns total, denn egal wer sich was wünscht, am glücklichsten ist man wenn es gesund ist und wächst egal was es wird.

Das nächste wird dann ein Mädel für den großen Bruder #verliebt

Beitrag von leyser 30.03.10 - 11:38 Uhr

Ich habe bereit seine vierjährige Tochter und hätte gerne noch ein Mädchen gehabt. Nach langen es wird ein Mädchen, nein doch ein Junge, nein ein Mädchen...
wird es ein Junge.
Meine Tochter wollte erst einen Bruder. Hat schon vor der Schwangerschaft angefangen zu beten. Dann wollte sie doch lieber ein Mädchen. Ihre Aussage zum Jungen: Der liebe Gott soll doch einfach aus dem Jungen ein Mädchen machen!!!!:-)

LG Serpil

Beitrag von belletza 30.03.10 - 11:39 Uhr

Huhu,

Also wenn ich es aussuchen dürfte, hätt ich gern eine 2 Tochter. Würd super gerne die ganzen niedlichen Mädchensachen wieder benutzen.

Mein Mann wünscht sich natürlich einen Stammhalter :)

Aber natürlich freuen wir uns über beides =)

Lg

Beitrag von bountimaus 30.03.10 - 11:41 Uhr

Huhu,

wieso sollte jemand ausrasten ???? #kratz Also ich denke jeder äussert einen Wunsch,gibt niemand der darüber nicht nachdenkt ;-)

Bei unserem ersten Kind war es mir eigentlich Egal,mein Wunsch war so... 55% Junge und 45% Mädchen ...

100% Mädchen und ich möchte sie niemehr wieder hergeben #huepf.. Ich liebe sie über alles #verliebt

Jetzt war mein Wunsch 90% Mädchen und 10% Junge ;-)
#schein

schau :-p

http://i46.tinypic.com/ay6ki9.jpg[/IMG
http://i48.tinypic.com/2r5dmhy.jpg[/IMG

es hatte sich vorrige Woche Dienstag auch nochmal bestätigt...

Liebe Grüssle #klee Sabrina

Beitrag von lady-emma 30.03.10 - 11:43 Uhr

bei mir ist es meine erste SS und ich würde auch gern ein Mädel haben und mein Verlobter nen Jungen :-) typisch halt!

Beitrag von gini123 30.03.10 - 11:45 Uhr

MÄDCHEN BITTE!!!!
aber für einen jungen hätten wir definitiv den besseren namen........

Beitrag von lucamama262 30.03.10 - 12:02 Uhr

beim ersten wollten wir beide einen jungen bzw. wussten es auch von anfang an!
beim ersten outing meinte der FA es wird ein mädchen, wir wussten aber beide das stimmt nicht, wir bekommen einen jungen, haben auch noch NIXXX in rosa gekauft oder so.
ein paar wochen drauf dann das 99%tige jungeouting....
und juhuuuu wir haben unseren rabauken genauso wie wir ihn uns vorgestellt haben!

jetzt beim 2ten hab ich überhaupt keinen plan was es wird und ich weiß auch nicht was ich mir wünsch. es hat beides tolle vorteile.... ich hab einfach keine idee....
ein mädchen wär schon irgendwie toll weil es das letzte sein soll und wir somit ein pärchen hätten, aber ein junge wär toll als spielgefährte für unsren großen und vorallem könnte man alles weitergeben an kleidung, spielsachen usw.
hmmmmm ich weiiiiißßßßßßßßß es nichtttt!!!!!!!

Beitrag von ikonn 30.03.10 - 12:29 Uhr

ich bin froh das ich es mir nicht aussuchen kann, denn ich glaube ich könnte mich in den 9 monaten sicher nicht entscheiden.

mir ist es gleich und freu mich rießig auf mein 2.kind #freu ist nicht nur so gesagt, das mein ich ganz ehrlich :-D

Beitrag von milka2680 30.03.10 - 12:55 Uhr

Hi

Eigentlich war es und egal aber ich habe mir einen Jungen gewünscht. Haben schon 2 Mädchen und was soll ich sagen , wir bekommen wieder eins #rofl .

Man muss halt nehmen was kommt.


Lg milka+ Milena11,Emely3 und #ei (Luisa Loreen) 19+5

Beitrag von habbeline 30.03.10 - 13:01 Uhr

Unser großer ist mittlerweile 7 Jahre alt und seit er weiß, das er großer Bruder wird wünscht er sich eine Schwester.
Mein Mann wollte beim ersten schon gern ein Mädchen, aber da habe ich mich mit meinem Jungen-wunsch durchgesetzt.
Diesmal wünschen wir uns alle 3 eine kleine Prinzessin, aber bis jetzt hat es noch nichts verraten bzw gezeigt.
Wir sind also gespannt...

Sus, 18+0