Almased. Hilft das wirklich??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kuschl23 30.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Hilf Almased wirklich?

ich möchte gerne so 3-4 Kilo abnehmen und suche eine kleine Unterstützung.

Hat es jemand von Euch schon ausprobiert und hilft es wirklich?
Wie wendet man es an?

Lg Kuschl

Beitrag von binnurich 30.03.10 - 13:23 Uhr

klar wird das schnell gehen, wahrscheinlich brauchst du bei der Turbo Variante 1 Woche dafür, Aber das ist dann reiner Gewichtsverlust durch Wasser oder Darminhalt aber kein Fettabbau.

Wenn es um so wenig geht, würdr ich über ein paar Tage gesunder ERnährung nachdenken in Kombination mit Sport. Scheint mir nachhaltiger. Es geht doch sicher darum gut auszusehen, dafür ist es besser über Sport den Körper zu definieren (Muskelstraffung, bessere Durchblutung, ...)

Beitrag von ladykracher68 30.03.10 - 13:28 Uhr

schließe mich der vorschreiberin an denn wenn es nur die paar Kilos sein sollen reicht eine kleine Ernährungsumstellung zu denn so eine Dose kostet bei mir in der Apotheke 18,00 Euro das wäre mir für die paar Kilos zu teuer.

Beitrag von kuschl23 30.03.10 - 13:36 Uhr

Ich sag mal so, ich will ja keine Almased-Turbo-Diät machen. Ich wiege momentan bei 1,68 ca. 68Kg. Wunschgewicht wären natürlich 60 kg.

Aber ich frage mich wirklich, ob das mit Almased geht. Ich habe jetzt auch mal im Internet recherchiert, da sind soviele positive Meinungen, aber irgendwie kann man das gar nicht glauben, dass das geht.

LG Kuschl

Beitrag von binnurich 30.03.10 - 13:45 Uhr

mach mal Suche im Forum da stand immer mal was zum Thema - ich habe keine so guten Erfahrungen gemacht (vor einigen Jahren).

Ich bin eher der WW-Mensch

Beitrag von peffi 30.03.10 - 22:37 Uhr

Hi Kuschi,

also für 3-4 kg würde ich einfach die Ernährung umstellen und gesund abnehmen.
Ich hab mal 3 Wochen nur Alma genommen, um den Einstieg in die Ernährungsumstellung zu finden, aber da mußte ich noch weitaus mehr als Du abnehmen.
Wenn Du berechnest, dass ein Almabecher um die 300 kcal hat, kannst Du auch Naturjoghurt-Magerquark mit Gemüse essen oder ein Brötchen mit fettarmem Belag oder Aufstrich.

Hungern solltest Du nicht und ich hab gehungert. Außerdem schmeckt es nicht jedem, die meisten Leute, die ich kenne, fanden es eklig.

LEG
Peffi