Wann hört das bloss auf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dietomatensosse 30.03.10 - 12:16 Uhr

Huhu Mädels....

Seit ich weiß,das ich ss bin,also seit genau 4 Wochen,ist mir sooo übel.Ich kenne das aus meiner ersten Schwangerschaft und frage mich ,wie ich das überlebt habe... Ich habe den ganzen Tag übelkeit und Bauchschmerzen,mein Körper schreit nach essen,aber auf der anderen Seite wird mir nur noch schlechter.Es ist als hätte ich eine Magen-Darm Grippe und es ist soo unerträglich...
Habe schon so einiges ausprobiert,aber nix half.. Bin morgen in der 9ten ssw .
Sorry für #bla#bla


Lg dietomatensosse

Beitrag von lady-emma 30.03.10 - 12:19 Uhr

Fühl dich #liebdrueck mir gehts genau so :-(

Beitrag von stefika1982 30.03.10 - 12:25 Uhr

...mir geht es genauso...seit drei Wochen ist mir Dauerübel!!!
Und seit 2Tagen kann ich auch kein Essen mehr in mir behalten...
Und ich kann keinerlei Essensgerüche mehr haben...da kommt es mir gleich hoch... :(

Kann und möchte auch nicht mehr.

Aber, wir wissen doch, wozu es ist?!!?

LG Steffi 8+4

Beitrag von luro 30.03.10 - 12:26 Uhr

Lass dich mal drücken mir geht es genau so bin jetzt in der 10 ssw und ich frage mich wie lange ich das noch aushalte ......Es ist unerträglich aber ich denke mir einfach das es bald vorbei ist #liebdrueck

Beitrag von 19jasmin80 30.03.10 - 12:38 Uhr

Ich hatte in der Übelkeit auch Hunger und hab dem nachgegeben. Die ersten Bissen waren anstrengend aber dann ging es.

Bei mir wurde mit steigenden Hungergefühl die Übelkeit immer schlimmer, deshalb hab ich mehrmals am Tag gegessen.

Beitrag von -sunshine-1985- 30.03.10 - 15:08 Uhr

Hallo du Arme!!
Kann super nachfühlen wie es ist Dauerübelkeit zu haben. Bin jetzt 37. Woche und ich hab es immer noch :-[
Hatte die ersten fünf Monate NUR gebrochen bis 5x KH & Co, lange Geschichte. Aber selbst heute muss ich spätestens jede zweite Stunde was essen (auch wenn du das Gefühl hast, es kommt beim ersten Bissen raus, versuche es!!!). Mir gings dann nach 5-10 Min. besser.
Weiß ja nicht ob du schon Nausema oder Vomex versucht hast. Ich nehme immer noch starke Tropfen, aber die würde ich für die Frühschwangerschaft nicht empfehlen.
Meine Hebi sagte (40 Jahre Berufserfahrung) morgens NIE mit Süßzeug (Kekse usw) anfangen, das fördert die Übelkeit und man bekommt leicht SS-Diabetes. Am Besten Salzstangen oder Zwieback mit Tee ;-)

Wie du siehst, hab ich schon 37 Wochen geschafft und DU schaffst es auch #liebdrueck

Lg
Irene