Jamer Jamer ;(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von thea-surprise 30.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo mädels,

ich bin wieder da vom Folli TV es war der zweite US und was soll ich sagen, es war noch nichts zu sehn und das an ZT 14 weder links noch rechts, das gibts doch nich oder ??? Der doc meinte zwar es wäre von zyklus zu zyklus unterschiedlich, er hat mir nun noch Clomifen jeden Tag eine Halbe aufgeschrieben, und ich soll wieder 50 IE spritzen, er sagte beim letzten mal erst 70 und nun wieder 50 IE schadet das dann nicht wenn ich aufeinmal wieder weniger spritze???? *HILFE*

ich befürchte ich kann den Zyklus ganz vergessen. Aber wieso denn nur kann das an der erkältung liegen das nichts wächst????

und wieso habe ich dann seid 3 Tagen ZS ???

Brauche eure meinung

Beitrag von hasi59 30.03.10 - 13:15 Uhr

War garnix zu sehen oder viele kleine Follis? Wenn nix war, versteh ich nicht warum du ne Intervallstimu machen sollst. Dann könnte man doch erhöhen.

Bei Spritzenstimu hatte ich immer spinnbaren Zerviyschleim. Das hat nix zu bedeuten.

Manchmal dauert eben eine Stimu etwas länger. Geduld ist leider angebracht! #schwitz


LG
Hasi

Beitrag von thea-surprise 30.03.10 - 13:18 Uhr

Es waren 4 ganz kleine da also zysten schliest er aus, er sagte das meine erkältung dran schuld wäre

Beitrag von hasi59 30.03.10 - 13:22 Uhr

Aha deswegen ist er so vorsichtig mit der Stimu. Er möchte nicht, dass alle 4 gleichzeitig wachsen.

Kann mir nicht vorstellen, dass eine Erkältung sowas bewirkt. PCO hattest du ne?

Beitrag von thea-surprise 30.03.10 - 13:28 Uhr

was wäre denn sooo schlimm wenn alle 4 gleichzeitig wachsen??? Das risiko einer mehrlings schwangerschaft is uns eh bekannt durch die medis und twins wären doch auch was :D

Ich habe PCO ja aber im mom nichts davon zu sehen ,

aber kann ich denn noch hoffen für diesen Zklus immerhin bin ich schon bei ZT 14 und noch kein ES in sicht???? Kann des noch was werden.'?

Beitrag von hasi59 30.03.10 - 13:36 Uhr

Dein Arzt darf garnicht riskieren, dass bei GV nach Plan mehr als 2 Follis da sind (große). Natürlich würde bei 4 großen Follis die Gefahr einer Mehrlingsschwangerschaft bestehen. Zwillis sind ja noch schön, aber Drillilnge oder noch mehr? Man beachte, dass diese Follis sich nochmal teilen könnten. Es geht ja auch nicht nur um den Stress mit den potentiellen Kinden, sondern, dass es auch eine erhebliche Risikoschwangerschaft darstellen würde...
Egal, dass muss jeder für sich entscheiden.

Ich habe mal 23 Tage stimmuliert und da kam auch noch was. Meine Stimuprobleme hatten mit dem PCO zu tun, auch wenn man mein PCO nicht auf dem ersten Blick im US sah!

Beitrag von thea-surprise 30.03.10 - 13:50 Uhr

Naja abwarten und Tee trinken, wäre dann am MI auch mein 2 Stimmutag