rückstellung Schule Rheinland-Pfalz! Erfahrungen?!?!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny2410 30.03.10 - 12:54 Uhr

Hallo,
wer kommt auch aus Rheinland-Pfalz und hat sein Kind 1 Jahr von der Schule zurückstellen lassen???
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Wie lang war der Antragsweg???
Was ist zu beachten????

Bitte viele Infos.

Danke.

PS: wir haben einen Antrag auf zurückstellung gestellt.
Sollen erst Ende Mai eine Nachricht bekommen, ob oder ob nicht.
Wie war es bei Euch? Paar Fakten von uns noch:
Junge, geb. Ende August 2004.
Entwicklungsverzögerung, Logo, Ergo, Heilpädagogik.

Danke schon im voraus.

Beitrag von risala 30.03.10 - 15:10 Uhr

Hi,

wir wohnen auch in RLP und unser Sohn selbst wurde zwar nicht zurückgestellt (*26.3.03), aber in seiner Klasse sind mindestens 7 Kinder, die zw. Juli und September 02 geboren sind und 1 Jahr zurückgestellt wurden.

Ging alles völlig problemlos, da auch der Kindergarten eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen hat.

Gruß
Kim