SS trotz Mens möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi111980 30.03.10 - 13:25 Uhr

Hallo Leute


hab eben zwar schon im Schwangerschaftsforum gepostet, aber vielleicht habe ich bei euch mehr Glück.

Hier Mein Threat aus dem Schwangerschaftsforum:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2566963






LG eine verwirrte mausi111980

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:28 Uhr

Entschuldige, aber DAS ist doch mehr als deutlich das du nicht Schwanger bist.

Du hast Lust auf Heringe und Pudding?

Man kann sich auch echt was einreden..#kratz

Ich habe heute bereits drei Brötchen gegessen, danach habe ich Tzatziki aus dem Becher gelöffelt und dann hab ich mir Pommes mit Remoulade gemacht.

Na und?

Beitrag von toni777 30.03.10 - 13:32 Uhr

Ähm, ich könnte mir vorstellen, dass du dir das falsche ZB angeschaut hast. Das unterste musst du nehmen, das ist dann wiederum nicht so deutlich....

Lg Toni

Beitrag von kueho 30.03.10 - 13:29 Uhr

Eigentlich sagt man, wenn man schwanger ist, hat man keine Mens. Dennoch habe ich schon öfters gelesen, dass Frauen trotzdem Blutungen haben. Das is dann aber was anderes, wie die Mens. Einfach mal testen, oder zum FA.

Viel Glück :-)

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:30 Uhr

Sie hatte nicht nur die mens laang und ausgiebig, die Tempi ist auch runter und das spricht dann jawohl dafür das der Gelbkörper sich zurück gebildet hat.

Ich hibbel ja auch, aber irgendwo ist ja auch mal gut.

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:32 Uhr

Abgesehen von der mens bist du doch heute schon wieder bei NMT angelangt... ein völlig neuer Zyklus an dessen Ende du schon wieder bist.

Also teste und alles ist schön

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:33 Uhr

grinst

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:34 Uhr

Ich frage mich einfach gerade warum sie fragt ob sie trotz mens schwanger sein kann?
Sie hatte die mens, einen ES und hat heute NMT...ist doch alles ganz normal oder steh ich aufm Schlauch?

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:35 Uhr

Nee, seh ich auch so.

Beitrag von mausi111980 30.03.10 - 13:37 Uhr

naja ich frage weil mich alle drum herum verrückt machen, weil ich eben diese gelüste habe und mir ansonsten speiübel ist, und mir der Busen weh tut und so manches andere zieperlein und alle sagen "na wenn da mal nix ist???"

Ich bin total durcheinander und verwirrt eben.



Aber #danke für deine antwort!



LG mausi111980

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:39 Uhr

Solche Gelüste kann man sich einreden, oder eben du bist in DIESEM unabhängig von den anderen Zyklen schwanger geworden und bist außerdem noch eine von den wenigen Frauen die schon so früh so deutliche Anzeichen haben.

Nu mach doch einen test... schüttel*rüttel*;-)

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:39 Uhr

WARUM MACHST DU DANN KEINEN TEST???

ich liebe auch nudeln aufm brot un trotzdem bin
ich nicht deswegen schwanger...wäre ja zu schön.

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:31 Uhr

*hüstel*

Des mit wenig blut und bliblablubb kann mit einer schlecht oder wenig aufgebauten schleimhaut zusammenhängen,ist das der fall blutet man a net so doll...

Beitrag von mella1806 30.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo !
Also bei meiner ersten Schwangerschaft, das ist mittlerweile 18 Jahre her, habe ich bis zur 24 SSW meine Mens gehabt und ich habe gar nicht gemerkt, das ich überhaupt #schwanger bin. Also sage ich nur, alles ist möglich

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:36 Uhr

Ja, gibts. Hast du damals die Tempi gemessen? Denn wenn ja, dann kannst du ja bestätigen das wenn man schwanger ist, die Tempi oben bleibt. Auch wenn man eine Blutung hat.
Hat man seine richtige mens, geht die Tempi runter.

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:37 Uhr

#pro

Beitrag von mella1806 30.03.10 - 13:39 Uhr

Nein, die Tempi habe ich nicht gemessen.

Beitrag von tatti73 30.03.10 - 13:40 Uhr

Siehste.;-)

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:41 Uhr

Siehst du, darum gehts ja... wen das GKH sinkt geht die tempi runter,was bei SS nicht ist... und bei ihr gings mehr als deutlich runter.

Beitrag von mella1806 30.03.10 - 13:42 Uhr

Ok, da gebe ich euch recht :-D

Beitrag von shanila 30.03.10 - 13:44 Uhr

;)

Beitrag von malzbier75 30.03.10 - 14:04 Uhr

Dann schreib ich es auch gerne hier nochmal: Logischerweise schließen sich Schwangerschaft und ES aus, weil das hormonell nicht möglich ist. Du hattest normale Zyklen mit ES und anschließender Mens, also kannst du auch nicht schwanger geworden sein in einem vorherigen. Das ist Biologie, beschäftige dich mal ein bisschen damit. Ob du im jetzigen schwanger geworden bist kann dir nur ein Test verraten. ;-)