16 ssw- Geschlecht eindeutig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cosi83 30.03.10 - 13:41 Uhr

Hallo,
ich war vorhin beim Arzt.
Ein Outing hat es nicht direkt gegeben. Mein Arzt, eigentlich sehr erfahren mit recht gutem US, meinte er würde in der 16 ssw noch keine Aussage treffen.
Doch in der 13 ssw und auch heute hatte ich das Gefühl einen "Knubbel" gesehen zu haben.
Als ich ihn darauf angesprochen habe meinte er, dass man einfach nichts sagen könne, da bei den Jungs der Hoden noch nicht sichtbar ist.
Von vorne meinte er kann man gar nichts sagen, von der Seite könnte man meinen, dass da ein Penis sei. Aber ich solle nicht davon ausgehen.
Wie sahen denn bei euch in der 16 ssw. Mädchen oder Jungen aus?
Sah man eindeutig alles?
Oder sahen Mädchen noch ähnlich aus wie Jungs?
Im übrigen war es ein 3 D US.

LG Cosi

Beitrag von mause1981 30.03.10 - 13:46 Uhr

Hallo,

soweit ich weiss, sieht bis zur 14. SSW bei Junge und Maedchen tatsaechlich alles gleich aus. Wenn da allerdings in der 16. SSW ein deutlicher Zipfel zu sehen war, geht der meiner Meinung nach nicht mehr weg! Dann haben Maedchen naemlich schon keinen Zipfel mehr.

LG
Tanja

Beitrag von turtlebear 30.03.10 - 13:47 Uhr

Also, Mädels haben ja auch einen Schnippi, es kommt wohl auf den Winkel des Schnippis an. Zeigt er waagerecht oder nach unten, ist es ein Mädel, zeigt er nach oben ein Junge. Wenn Dein FA nix sagen wollte, war er sich einfach zu unsicher, deshalb würd ich abwarten. Es kann noch beides sein. Bei mir sah man schon sehr früh, in der 12. ssw einen Schnippi, FA meinte, es könnte ein Bub sein, aber ohne Garantie. Dann in der 16. ssw war es ganz eindeutig. Sie hat aber auch die neuesten Geräte, da sie auch Pränataldiagnostikerin ist.

Beitrag von cosi83 30.03.10 - 13:49 Uhr

Ich habe ihn gefragt, ob er zu einem Jungen tendieren würde und er meinte, ja vielleicht aber ich solle auf Nachfrage nichts sagen.
Von vorne sah man wirklich nichts, von der Seite war es eine Wölbung.
Aber ob es ein Penis ist kann ich auch nicht sagen.
Bin wirklich gespannt.

Beitrag von nico13.8.03 30.03.10 - 13:52 Uhr

HUHU

Schau mal in meiner VK hab 1 Outing bei 16+1ssw bekommen was dann bei 20+1 u 20+2ssw auch bestättigt wurde.
Man kann es recht deutlich sehen.

LG niki+ben inside(26+0ssw)

Beitrag von cosi83 30.03.10 - 14:13 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort.
Hat man es in der 16 ssw auch schon so deutlich gesehen?

Beitrag von atlantis_6391 30.03.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

also ich hab mein Outing gestern bei 14+3 bekommen,bin aber laut Arzt eine Woche vorraus.
Es wird ein Junge :-) habs eindeutig erkennen können,da die Maus schön lang die beine breit gemacht hat.
Bei Jayden hab ich das Outing auch so zeitig bekommen.
Jungs erkennt man zeitiger als Mädels.

LG Mandy mit Jayden (3) und #baby boy (14+4SSW)