Aaaargh, Hilfe gebraucht...Laminat: wie am perfektesten reinigen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von julie80 30.03.10 - 14:01 Uhr

Booooah ich dreh hier noch durch.....


Hallo erstmal #schein,


also ich hab ein Problem mit der Reinigung meines Laminates.

Ich hab davon im Wohnzimmer und im Flur.

Normalerweise reinige ich mit speziellem Reinigungsmittel, und mit so etwas wische ich (und hier liegt glaub ich das Problem): http://www.louistools.de/catalog/images/products/leifheit/055044.jpg

also nun nicht genau das Modell, aber so eine Art von Wischer nutze ich eben.

Und ich weiß das man Laminat nicht nass wischt, sondern nur feucht.

Soooo, ich kriege bald einen Fön :-[, es macht keinen Spaß mehr.

Denn immer wieder muss ich danach feststellen das es Schlieren gab, und beim Wischen selbst bleiben ständig Fusseln irgendwo zurück und ich könnt ausflippen und muss nachwischen.


Wer hat den ultimativen Reinigungstip?


Oder was könnte ich als Wischer benutzen was sich gut für Laminat eignet?


Danke Euch


Grüßle von einer Wischerterrorisierten Julie

Beitrag von merline 30.03.10 - 14:40 Uhr

Hallo!

Also ich schwöre ja auf den alt hergebrachten Schrubber mit einem guten Aufnehmer z.B. von Vileda (Bodentuch grün-weiß - extrem saugstark). Ich hatte früher Laminat und kenne das Problem. Ich kam immer ganz gut mit dem Allzweckreiniger vom Aldi klar oder so ein Spezialzeug - ich weiß aber nicht mehr, von wem das war - Sofix oder emsal....................Erstes Gebot vorm Wischen: gründlich saugen! Und den Lappen nicht allzu sehr auswringen, also der darf gut feucht sein, mein Laminat wurde fast richtig nass gewischt und sah nach 10 Jahren immer noch aus wie neu!
Jedenfalls war ich auch sehr genervt vom Laminat, da bei jedem kleinen Flecken immer der ganze Raum gewischt werden musste, nur die eine Stelle, das war nix, da sah man dann immer. :-[ Und ich hatte eine Katze und einen Mann, der mit Vorliebe sich auf den Boden kniete und dort mit den Fingern abstützte, wenn er was im Regal suchte -> Flecken! #augen Naja, mehr kann ich da jetzt auch nicht helfen. Vielleicht gibt es auch große Qualitätsunterschiede beim Laminat, ich hatte so eins aus der mittleren Preiskategorie.

LG Merline

Beitrag von melina2003 30.03.10 - 14:42 Uhr

Also ich hab überall Pakett - Granit oder Mamor.
Ich wische hiermit

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370347594165&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Also meiner sieht so ähnlich aus.
Klappt super , ohne schlieren ohne fusseln.

Als zusatz im Wasser nutze ich entweder Bref oder aber Sagrotan.

Je nachdem wie schmuddelig es ist.
Meine Zwerge tragen viel von draussen rein.

LG

Beitrag von dominiksmami 30.03.10 - 15:09 Uhr

Huhu,

genau das Putzdingens hab ich ( das aus deinem Link), dazu kommt einfach 1 Tropfen stinknormales Shampoo ins Putzwasser und schon wirds sauber und schlierenfrei.

lg

Andrea

Beitrag von daddy69 30.03.10 - 18:24 Uhr

Shampoo? Machste auch hinterher ne Spülung drauf?

#schein

Beitrag von dominiksmami 31.03.10 - 14:06 Uhr

*lach* sicher nicht, aber es funktioniert wunderbar und eben schlierenfrei, noch dazu ist es eine günstige Lösung.

lg

Andrea

Beitrag von midwife84323 02.04.10 - 19:28 Uhr

hi.

also, das problem hatt ich früher auch...
jetzt wisch ich mit schrubber, einem fusselfreien viledalappen und dem EMSAL reiniger für laminat,
der ist wirklich super.

ich wisch auch erst relativ feucht und SOFORT supergut ausgefringt nach...das bringts...

les mal die erfahrungsberichte von dem EMSAL-Zeug nach, mit dem ich jeder zufrieden...