34+3 ssw und durchfall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luwin 30.03.10 - 14:50 Uhr

Hallöchen,
bin in der 34+3 ssw.
War vorhin beim FA war soweit alles in ordnung, außer zwei Kreislaufzusammenbrüche beim CTG-lesen. Blutdruck war bei 90/40.
Sind davon ausgegangen das das Zwerglein auf etwas draufgedrückt hat.
Meine FA hat aber gar nicht nach meinem Mumu geschaut. so nun bin ich daheim und bekomme Durchfall.
Hab gelesen,das das auch schon Anzeichen für eine baldige Geburt sei können.
Hat da jemand von euch Erfahrungen mit??

liebste Grüße luwin#sonne#sonne#sonne

Beitrag von margarita73 30.03.10 - 14:53 Uhr

Das kann zwar sein, aber im Moment geht auch Magen-Darm-Grippe um, bei uns in der Region zumindest. Ich hatte es letzte Woche und es war furchtbar! So lange Du keine Wehen bekommst, würde ich es nicht mit einer baldigen Geburt in Verbindung bringen. Trink viel, das ist ganz wichtig!

Gute Besserung!

Beitrag von brinakira 30.03.10 - 14:59 Uhr

Ich bin in der 34.SSW und ich habe seit der letzten zwei Wochen immer mal wieder Durchfall und dann am nächsten Tag wieder Verstopfung. Das ändert sich bei mir ständig. War letzte Woche beim Gyn und es war alles okay, also keinerlei Anzeichen das es bald schon los gehen könnte. Ich denke wenn du dabei keine Magenkrämpfe oder Schweissausbrüche bekommst, ist das nicht so schlimm.

LG
Brina (34.SSW)