zu früh zum testen? brauche EUREN rat, bitte...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mandai09 30.03.10 - 14:54 Uhr

hallöchen... ich habe bis vor 6 tagen noch gestillt (2mal täglich). mein sohn ist jetzt 7 monate und 19 tage alt.
habe bis jetzt auch noch nicht meine mens wieder. wir üben aber schon seit monaten fürs zweite :-)

seit paar tagen ist mir komisch und heut früh hatte ich die sogannte übelkeit und kopfschmerzen. meine letzter GV liegt 10 tage zurück.
dazu kommt aber noch, das ich seit gestern abend abstilltabletten nehmen muss. die können doch nicht so schnell anschlagen( nebenwirkungen)?!

meine Ovu`s zeigen schon seit paar tagen immer eine leichte zweite linie, vormittags stärker wie nachmittag und abends nicht wirklich...

kann es sein das es schon geklappt hat? hatte gestern getestet, da stand aber nicht schwanger,...war es zu FRÜH getestet?


steiger ich mich da zu sehr rein?!...

was meint ihr?!...

liebe grüße mandy