Mutterschutzgeld und Arbeitslosengeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sahsi 30.03.10 - 14:54 Uhr

Hallo Ihr lieben

ich hoffe Ihr könnt mich ein bißchen aufklären.
Also am 19.04 beginnt bei mir der Mutterschutz.
Das AA bezahlt bis dahin Arbeitslosengeld und danach ja die KK.
Die KK bezahlt 13€ am Tag.
Stockt dann das Arbeitsamt nochmal auf,auf mein normales Arbeitslosengeld. Hab ich jetzt so verstanden#kratz

Danke für eure Hilfe
LG Sahsi

Beitrag von heike0479 30.03.10 - 15:01 Uhr

die krankenkasse zahlt den betrag den du vom arbeitsamt erhälst!

lg #blume

Beitrag von sahsi 30.03.10 - 15:06 Uhr

AHHHHH so

Danke Dir;-)

Über was man sich alles Gedanken macht bzw.muss#schwitz

Beitrag von heike0479 30.03.10 - 15:10 Uhr

ist doch ok! ich hab heut deswegen mit der krankenkasse telefoniert!
nochn kleiner tipp am rande: wenn du deinen aufhebungsbescheid vom arbeitsamt erhälst, kopie machen und hinsenden (zur kk). dann wird das mutterschaftsgeld zügiger angewiesen. die krankenkasse kriegt zwar auch ne mitteilung aber in der regel ist deine eher da. wurde mir heut so erklärt!

wünsch dir noch ne schöne restschwangerschaft!

Beitrag von sahsi 30.03.10 - 15:16 Uhr

#blumeSupi Danke