Schwache Linie - Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexy83 30.03.10 - 15:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe lange nicht geschrieben, da ich ein bisl Abstand vom "Wir wollen ein Kind Thema" haben wollte. Weniger Gedanken gemacht habe ich mir sicher nicht aber weniger gelesen und mich weniger verrückt gemacht.

Wir haben uns den Clearblue Feritiltätsmonitor gekauft (mein Schatz wollt das:-). Haben diesen jetzt den ersten Monat in Benutzung und gehibbelt an den richtigen Tagen. nun kommts.

Seite Tagen ist mit schwindelig wie blöd, da ich aber Halswirbelsäulenprobleme habe gebe ich nix drauf. Meine Brüste tun weh und meine Tage bleiben aus...seit Samstag also NMT+3 (oder?). Jeden Tag sage ich mir, nein mach keinen Test das ist zu früh du wirst wieder nur entäuscht sein. Ich habs nun, als ich hier war, aber nicht mehr ausgehalten und hab nen Test grad gemacht. Problem: Mittags, mit nur ganz (zu) wenig Pipi und oh wow es waren trotzdem 2 Linien, wenn auch die eine schwach aber es waren zwei! Ich bin fertsch...wieviel kann ich drauf geben und dem glauben schenken?????

Bitte, bitte schreibt mir Eure Meinungen, bin grad a weng unruhig - das wäre so toll aber ich könnts net glauben.

Liebe Grüße
Hexy

Beitrag von julitschka13 30.03.10 - 15:04 Uhr

Linie ist Linie! Congrats! #schwanger

Beitrag von nillili82 30.03.10 - 15:04 Uhr

hi,

also strich ist strich auch wenn nur ganz schwach !

kam den der strich innerhalb der angegebenen zeit ?


Ich sag schon mal leise herzlichen Glückwunsch !

Lg nilli

Beitrag von jasminamarvin 30.03.10 - 15:04 Uhr

Linie ist Linie,ich sag mal leise herzlichen glückwunsch#ole

Beitrag von kueho 30.03.10 - 15:05 Uhr

Strich ist Strich!
(wie du sicher schon paar mal gelesen hast ;-) )

Und was du schreibst passt doch alles zusammen. Also Glückwunsch #klee

Beitrag von hexy83 30.03.10 - 15:08 Uhr

Oh man oh man ich bin ganz durchn Wind...ich kann des net glauben wenn das so ist. Ich trau mich aber auch noch gar nicht mich zu freuen...Soviele Tests und 1 Jahr warten, kann das endlich wahr sein. Ich weiß andere warten ja länger aber für alle ist es schlimm....Wann kann ich den zum Arzt? Würdet ihr morgen nochmal testen also morgen früh und mit genpgend Pipi? Jap in der angebeben Zeit kam der Strich aber halt wenig Pipi weil ich eigentlich net musste.

Danke schon mal Mädels....! Ich hoffe so sehr das es stimmt auch wenn wir jetzt bald bauen:-)

Beitrag von kueho 30.03.10 - 15:12 Uhr

Also ich würde bestimmt morgen früh (mit Morgenurin) nochmal testen. Die Ruhe häte ich jetzt auch nicht mehr :-D

Beitrag von hexy83 30.03.10 - 15:15 Uhr

Danke und glaub mir das tue ich

Beitrag von buttercup137 30.03.10 - 15:18 Uhr

Hey!
Es kommt ja nicht auf die Menge Urin an, sondern auf die hCG-Konzentration, die ja wie bekannt im Morgenurin am höchsten ist, solltest Du schwanger sein!
Ich würde auch morgen früh noch einmal testen und wenn er positiv ist, dann ab zum Gyn ;-)! Aber denk dran, dass jetzt erst mal Feiertage sind, also wirds bestimmt nächste Woche! Ich freue mich für Dich, viel Glück

Beitrag von hexy83 30.03.10 - 15:24 Uhr

Danke buttercup

In den Tests steht ja immer 10 sec (also jetzt in dem) in den Urinstrahl heben deswegen meinte ich mit wenig Pipi:-). Aber der Test kann das ja auch nur erkennen wenns auch hCG da ist und wenn das mittags sogar angezeigt wird - hoffe ich - dann ist das morgens auch so.

Ich teste dann morgen nochmal, hab noch ne andere Marke da und dann hoffe ich auch KJlarheit und nen Gyn. Termin.

Danke an Euch - ich werde berichten:-)