Wieviel Geld beim Geschenk zum Kindergeburtstag ausgeben?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sima77 30.03.10 - 16:19 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist das erste Mal zu einem Kindergeburtstag eines Mädchens ihrer Kiga-Gruppe eingeladen. Wieviel gibt man da so ungefähr für ein Geschenk aus?

LG Sima

Beitrag von darkangel70 30.03.10 - 16:37 Uhr

Hm, gute Frage.

10 - 20 euro würde ich ausgeben...

Beitrag von vanessaja 30.03.10 - 16:39 Uhr

Ich würde ca. 10-15 € ausgeben

lg

Beitrag von lisboeta 30.03.10 - 16:49 Uhr

hi

ich gebe immer 10-15 € aus.

Lg
Bettina

Beitrag von anira 30.03.10 - 16:53 Uhr

leider!!!!! 10 euro drunter gibts nix "gescheites" nettes
es ist einfach so das man für sowas 10-15 euro einfach ein planen muss

Beitrag von lulu2003 30.03.10 - 16:58 Uhr

Hallo Sima,

also diese Beträge die hier genannt wurde finde ich maßlos übertrieben. 15-20€ für ein quasi "fremdes" Kind zum Geburtstag? Habt ihr früher zu D-Mark Zeiten auch mal eben für 30-40 D-Mark etwas verschenkt?

Ich halte es so. Kennen wir das Kind sehr gut (d.h. unser Sohn spielt mit dem Kind öfter) gebe ich gern bis 10€ (kann auch 2€ mehr sein) aus. Sind wir "nur mal eben so" eingeladen, gebe ich 5-7€ aus. Das letzte Mal gab es ein kleines Reisespiel von Ravensburger aus der Reihe "wieso, weshalb, warum" für 4,95€ und eine Schlange aus Holz (wünschte sich der Junge sehr) für 1,65€. Das Geschenk kam super an. Der Junge war glücklich und ich habe es nicht übertrieben.

Für Mädels gibt es so tolle Kleinigkeiten. Haarspangen von H&M, Prinzessinenbücher usw. Da muß es sicher nichts für 20€ sein. Meine Meinung.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von tauchmaus01 30.03.10 - 17:10 Uhr

Mmh....ich finde IMMER tolle Sachen für ca. 5 €

Da gibt es diese Mitbringspiele, die kommen immer super an. Hörspielkassetten oder CD´s liegen auch in dem Preisrahmen.
Dann gibt es hin und wieder Bastelsets bei Aldi & Co für ca. 5 €. Die sind auch ein tolles Geschenk.
Bei den Freundinnen meiner Großen verschenken wir eine Tüte Popcorn (99 cent) und einen Kinogutschein.
Praktisch ist das diese Geburtstage nah zusammen liegen und ich dann mit den Mädels zusammen ins Kino gehe.

10-20 € ist viel zu viel...vielleicht für die allerbeste Freundin, stell Dir mal vor was da für ein Gegendruck erzeugt wird.

Neenee.....man kann es auch übertreiben. Richtig schenken können die Verwandten, Freunde bringen eine Kleinikgkeit mit.

Mona

Beitrag von 96kati 30.03.10 - 17:37 Uhr

Hallo Sima!

5 bis max. 10 Euro sind absolut ausreichend!

LG

Beitrag von teddy1973 30.03.10 - 17:41 Uhr

Also mein Kleiner ist heute auf seinem zweiten Geburtstag eingeladen.

Das erste Mal war er bei einem kleinen Mädel aus seiner Kiga-Gruppe und die wollten einen Gutschein.

Habe dann halt einen über 10 € genommen und damit sie noch eine Kleinigkeit auspacken kann, gab es noch Haarspängerchen/Aufkleber und eine Kette.
Kam dann alles zusammen 13 €.

Der Bub ist sein bester Kiga Freund und hat sich ein Fernlenkbares Auto gewünscht.
Habe eines gefunden das auf 10 € runtergesetzt war.
Ist aber auch nur ein ganz kleines/ einfaches Auto.

Also so 10-15 € sind schon realistisch, sonst bekommt man ja nichts fürs Geld.

LG
Sonja

Beitrag von liesschen_1980 30.03.10 - 18:43 Uhr

Hallo,
ich schliesse mich mit 10 € an, könnten evtl. mal 2,50 € mehr werden.
Allerdings habe ich auch nie wirklich etwas für unter 10 € gefunden.
LG Anne

Beitrag von frifri10 30.03.10 - 18:44 Uhr

bis 10 euro



lg
fri

Beitrag von sani80 30.03.10 - 18:47 Uhr

Hallo Sima

wir geben immer 5€ und von den anderen Kindern gibt es auch immer 5€

Wir schenken meist Gutscheine aus einem Spielladen und dann kommt auch ein Sümmchen zusammen, damit man sich was tolles aussuchen kann.

10 oder gar 20€ würden für mich nie in Frage kommen #schein

Beitrag von beco. 30.03.10 - 19:29 Uhr

20-30

lg

Beitrag von 96kati 30.03.10 - 20:12 Uhr

Oh, da hast du bei deiner Kinderschar ja immer nette Sonerausgaben! ;-)

Beitrag von sandi1907 30.03.10 - 19:55 Uhr

Hallo

Maximal 10 Euronen für "fremde" Kinder, bei guten Freunden aus der Familie / Bekanntenkreis auch ein bissel mehr.

LG

Beitrag von mini-bibo 30.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo!

Bei uns gibt es was zwischen 5 und 10 Euro. Mehr definitiv nicht, es gibt tolle Sachen für unter 10 Euro!
Frag nach, was gewünscht wird, dann wird Dir meist was preislich angepasstes angegeben!


LG mini

Beitrag von bine3002 30.03.10 - 20:53 Uhr

5 bis 10 Euro, für eng befreundete Kinder auch 10 bis 15 Euro.

Beitrag von r.le 30.03.10 - 21:50 Uhr

Hallo Sima,

bei uns hat es sich bei beiden Kindern (Grundschul- und Kindergartenalter) so eingependelt, dass Geschenke zwischen 5,00 und 8,00 € besorgt werden.

Wichtig finde ich persönlich, dass ein gewisser Konsens herrscht und sich niemand genötigt sieht, dieses Limit zu überschreiten, aus welchen Gründen auch immer.

Wenn unter den Eltern eine Absprache möglich ist, bietet es sich an, ein gemeinsames Geschenk zu besorgen, den Sinn versteht (meist) auch ein Kindergartenkind.

Wesentlich ist aus meiner Sicht das Signal, dass es auf das Geschenk an sich und nicht auf den Wert ankommt.

Gruß

Ralf

Beitrag von marathoni 30.03.10 - 22:18 Uhr

Ich denke in dem Alter sind 5.- bis 10 € absolut ausreichend ( eh sein denn es ist die allerbeste Freundin ).
Ich sage euch jetzt mal was: Ich habe 4 Kinder. Mittlerweile ist es so, dass jeder im Durchschnitt 2 mal im Monat zum Geburtstag eingeladen ist. Ich gebe immer 15.-€ pro Geschenk aus, die Kinder ( bis auf den Kleinen natürlich) sind ja schon groß, da braucht man mit 10.-€ nicht anfangen..... Ihr könnt euch nun ausrechnen, was da im Monat an Ausgaben laufen. Nicht zu wenig. Deshalb: " versaut" in jungen Jahren noch nicht den Schnitt, bei den Kleinen langen wirklich 10.-€ !! Mehr auf keinen Fall.

Beitrag von lechatnoir 30.03.10 - 22:34 Uhr

Max. 10 Euro!
Bei sehr guten Freunde/Familie 20-30.

Für 10 Euro findet man super Geschenke, man muss nur kreativ sein!

Beitrag von s3f 30.03.10 - 23:44 Uhr

Hallo,

so um die 5 €. Tom feiert bald seinen 1. eigenen Kindergeburtstag und ich hoffe doch keine Mama kommt auf die Idee was im Wert von 20€ zu schenken#schock
Das finde ich viiiel zu viel, das wär mir irgendwie unangenehm.
Meiner Meinung machts auch ein Netz Murmeln für 69 cent oder ein Zauberhandtuch + Blubberseife oder ein Schleichtier oder was kleines von Playmobil oder oder oder... gibt so viele schöne Sachen bis 5/6€. Es soll ja auch nur eine kleine Aufmerksamkeit sein.
Meine Meinung, und wenn ich hier lese eine Mama hat sich einen Gutschein gewünscht#kratz....naja

LG Steffi#sonne

Beitrag von daviecooper 31.03.10 - 09:09 Uhr

Hallo!

ich gebe auch 5-10€ aus, dafür bekommt man schon gute Sachen, wie viele der Vorschreiberinnen genannt haben.

LG

daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

Beitrag von marinette 31.03.10 - 10:18 Uhr

8.- Euro!
Mal etwas mehr, mal etwas weniger.

Bei uns werden immer GEschenkkörbe von den Mamas vorbereitet, im Buchladen, bei Kloppenburg oder im Spielzeugladen. Meist ist da dann aus jeder Preisklasse, was drin, aber selten über 10 Euro.
Wer mehr ausgeben möchte, nimmt einfach 2 Sachen.

Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wo das Problem ist Sachen unter 10 EUro zu finden#kratz
Kleine Playmobilkästen, Anstpitzer, STifte, Blöcke,Schleichtiere, Zeitschriften, kleine SPiele, Bücher, Glitzerzeug das Mama immer nicht kauft;-), Puppenwindel, Barbiezeug gibt es auch unter 10 Euro, Sandspielzeug....och ich könnte da ewig aufzählen:-D

Vielleicht ist es für ein Mädchen einfacher. Zumindest bei uns ist es so, dass diesen ganzen Giltzer und Plastik -Hund-Sammel-Kram und so sonst nicht so viel gibt.

Lg
Mari