Mein Kreislauf ist jetzt schon total im Keller 7 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svea10 30.03.10 - 16:20 Uhr

Es ist ja wirklich unnnglaublich ...
Mein Kreislauf ist jetzt schon in der 7 Woche totaaal im Keller #schock#schwitz
Ich kenne das ja aus der letzten SS aber da fing das dann an als ich dir große Kugel vor mir her trug und es war hochsommer.
Aber sooooo #schwitz
Ich habe totaaal mit übelkeit zu kämpfen den ganzen Tag. Heute waren wir mal einkaufen und ich konnte garnicht lange in geschäften drin bleiben weil ich gleich merkte das mein Kreislauf das nicht mit macht.
Ich hatte ein bisschen Angst abzuklappen.

Mach ich irgendwas falsch!?
Ich habe schon die ganze zeit mein trinken in der hand gehabt und immer wieder getrunken.
Was kann ich denn sonst noch machen ?!#kratz

Ich mein woooo soll das denn noch hin führen!?
Dann kann man ja bald garnichts mehr mit mir anfangen #schwitz#schmoll

LG Svea mit Kevin an der Hand und #ei im Bauch

Beitrag von cyndi-09 30.03.10 - 16:23 Uhr

Hallo mir gehts auch so! Kann noch nicht mal spazieren gehen. hab mir heute mal hipp saft mit eisen gekauft und trinke fast 3 liter, und ansonsten hilft nur hinlegen und langsam machen!!!?? Hast du niemand der sich um den kleinen kümmern kann?!

LG

Beitrag von malzbier75 30.03.10 - 16:24 Uhr

Isst du denn auch regelmäßig? Ich kann mir vorstellen dass das nicht einfach ist bei Übelkeit, aber ich denke das spielt auch für den Kreislauf eine große Rolle. Außerdem hab ich oft gelesen, dass die Übelkeit besser ist wenn man erst gar keinen Hunger aufkommen lässt. Ich hab da leider (oder Gott sei Dank) keine Erfahrung beizusteuern, weil mir nicht übel ist.

Beitrag von svea10 30.03.10 - 16:39 Uhr

doch ich esse regelmäßig wenn nicht würde ich glaube ich brechen und anschließend abklappen....#schwitz
Das kommt dann aber auch von jetzt auf gleich zack fühlt sich mein magen an als wenn ich ewig nichts gegessen habe und der magen sich schon zusammen ziehen würde. Dann brauch ich schneeelll was zu essen sonst müsste ich mit sicherheit brechen und hätte warscheinlich anschließend einen kreislaufkolaps....#schwitz
Das ist totaaaal schlimm...
Aber hast recht man sollte es erst garnicht zum hunger kommen lassen ....

#danke

Beitrag von babylove05 30.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo

so ging es mir in der ersten ss und in dieser ....

Und das die Ganze ss ueber .... Ich trink morgens erst mal ne Kalte Cola sonst komm ich garnicht hoch ....

Lg Martina

Beitrag von klaerchen 30.03.10 - 16:57 Uhr

So ging es mir auch am Anfang der Schwangerschaft.

Ein Glas Cola zum Frühstück und Kompressionsstrümpfe haben mir geholfen!

Beitrag von 02041985 30.03.10 - 18:32 Uhr

Ich hab in der Handtasche immer Traubenzucker dabei (Dextro Energy)... das hilft super schnell und ich fühl mich gleich besser!

Es hebt den Blutdruck und somit ist die Gefahr vom Kollabieren nicht mehr so groß!

Hab als Kind immer Carnigen-Tropfen nehmen müssen weil ich chronische Kreislaufprobleme hatte. Ich weiß aber nicht, ob man die auch als Schwangere nehmen darf.

LG Lisa 8.Ssw