AlG 2 und Lohnsteuerrückerstattung wird es angerechnet??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fantastic-four2009 30.03.10 - 16:52 Uhr

Hallo

wir beziehen ergänzendes ALG 2 und haben heute den Bescheid und das Geld vom Finanzamt bekommen. Wir würden 470,-- zurück bekommen.

Nun meine Frage muß ich das der Arge angeben und wird es angerechnet?????

Gruß

Beitrag von yale 30.03.10 - 16:58 Uhr

Ich würde es angeben,es wird auch angerechnet denk ich,genau weiss ich es leider nicht.

Alles gute

Beitrag von christinamarie 30.03.10 - 16:59 Uhr

Ja, natürlich wird es in dem Monat - in dem sie eingeht - zu deinem Einkommen gerechnet und dadurch verringert sich deine Bedürftigkeit und staatl. Zuschuss.

LG
Christina

Beitrag von vwpassat 30.03.10 - 17:23 Uhr

Na klar, was sonst?

Beitrag von shasmata 30.03.10 - 18:33 Uhr

Ja es wird angerechnet, aber nicht komplett.

Beitrag von king.with.deckchair 30.03.10 - 18:57 Uhr

"Ja es wird angerechnet, aber nicht komplett."

Soso.

Beitrag von shasmata 30.03.10 - 21:13 Uhr

Nicht?

Mein Freund hat auch im Dezember eine Erstattung bekommen und die wurde nicht ganz angerechnet?

Beitrag von king.with.deckchair 30.03.10 - 18:57 Uhr

1. Ja.

2. Ja und zwar voll.

Beitrag von fantastic-four2009 30.03.10 - 19:12 Uhr

Ok

Danke dir für die kurze schnelle Antwort, ich hab es mir schon gedacht. Is auch kein Problem zahl ich die Leistung komplett dann zurück.

Wird es eigendlich komplett jetzt im März angerechnet oder aufs Jahr verteilt????

LG

Beitrag von king.with.deckchair 30.03.10 - 20:05 Uhr

Das kann unterschiedlich gehandhabt werden, am Besten liest du mal hier ab Seite 18 nach und sprichst vielleicht vorher mit deinem Leister:

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Publikation/pdf/Gesetzestext-11-SGB-II-Zu-beruecks-Einkommen.pdf

LG
Ch.

Beitrag von fantastic-four2009 30.03.10 - 20:17 Uhr

Danke dir


LG