Blöde Frage???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xxbeexx 30.03.10 - 17:50 Uhr

Hi,

also ich führe ja keinen ZB, aber jetzt habe ich bei einem unterem Thread gelesen das Sie neugieriger Weise die Temperatur doch getestet hat und die bei 37,1.

Das heißt man kann anhand einmal der Temperatur messen auch vllt ablesen ob man #schwanger ist??? Bei jeder Frau ist doch die "normal" Temperatur anders oder?

Ich hoffe Ihr versteht was ich meine#kratz

Und 'tschuldigung für die doofe Frage, ich hab das alles noch nicht so drauf#schmoll

LG,
bee&#stern

Beitrag von kueho 30.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo. Also ich wiss auf das du hinaus willst. Hatte auch bissl gegrübelt, als ich das gelesen habe. Sicher ist die Temp. bei jedem anders. Vllt. hat sie vorher schon oft Temp. gemessen, und sie wiss, wie ihre Temp. ungefähr ist. Kommt mir jetzt am ehesten in den Sinn. Ansonsten wüsste sie ja nicht, dass dieTemp. noch hoch ist ;-)

Beitrag von majleen 30.03.10 - 17:55 Uhr

Ja, bei jeder Frau ist die Temperatur anders und anhand von einer Tempimessung kann man sicher nicht sagen, ob man schwanger ist. Warum führst du denn kein ZB? Vielleicht würde es dir helfen?

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von xxbeexx 30.03.10 - 18:02 Uhr

Hmm ja darüber hatte ich nach gedacht.
Aber ich dachte, weil ich meinen Eisprung immer genau gemerkt habe und meine Zyklen immer 30 Tage sind bräuchte ich es erstmal nicht. Und ich wollte mir erstmal kein größeren Stress machen.

Aber jetzt bin ich genau NMT+2, habe gestern Mittag getestet und war leider Negativ. :-[

Naja, danke für die Antworten.

LG,

bee