Bettdecke und Kissen und so weiter.... ????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sternbiene 30.03.10 - 18:08 Uhr

Hoffe ihr könnt mir helfen...

Unsere Maus wird Ende April zur Welt kommen....

habe bisher eine kleine Decke 80x80 im Stillbett liegen und ein kleines Kissen.

tags sollte sie wenn möglich in ihrem "großen" Bett schlafen, doch dafür habe ich keine große Decke. Höchstens so eine dünne Babydecke...

Reicht das aus?

Was denkt ihr, was man an Kleidung so für den Anfang braucht? Habe eigentlich alles eingekauft, aber ich denke, es ist zu wenig von allem...????

Beitrag von hoffnung2010 30.03.10 - 18:16 Uhr

hi,
eigentlich brauch man gar keine bettdecke für den zwerg. sie sollen ja möglichst im schlafsack schlafen! wg. der gefahr d. plötzl. kindstod.

ein kopfkissen brauchste die ersten jahre gar nich.... is quatsch bei nem säugling!

lg hoffnung

Beitrag von italyelfchen 30.03.10 - 18:16 Uhr

Huhu,

also ich kann Dir nur wärmstens empfehlen, ganz auf jegliche Kissen und Decken zu verzichten und Deinem Zwerg einen geeigneten Schlafsack anzuziehen! Das ist auch die Empfehlung von Kinderärzten und Geburtskliniken. Es gibt eine wenige Babys, die garkeine Schlafsäcke mögen, da kann ich dann verstehen, dass man eine Decke nimmt!

Ansonsten steigert das Benutzen einer Decke und/oder eines Kissens die Gefahr des plötzlichen Kindstods unheimlich!

Außerdem strampeln die Babys die Decke oft runter, sobald sie beweglicher werden, so dass man ganz schlecht steuern kann, wie warm sie gehalten werden!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von kikiy 30.03.10 - 18:32 Uhr

Pack die Kissen und Decken weg und verwende einen Schlafsack!

Beitrag von hej-da 30.03.10 - 18:39 Uhr

Ich schließe mich allen anderen an und empfehle dir Kissen und Decken gegen einen Schlafsack auszutauschen!!!

Beitrag von maschm2579 30.03.10 - 19:59 Uhr

Auf keinen Fall eine Decke.

Die Kinder können ersticken und es erhöt das Risiko zum plötzlichen Kindstod.

In der Wiege evlt mit einer dünnen Decke und im Bett nur mit Schlafsack und nur auf dem Rücken

Babys dürfen nur wenn sie wach sind kurzeitig auf dem Bauch liegen aber auf keinen Fall schlafen!

Also keine Decken und nur Schlafsäcke...

Beitrag von hanana 30.03.10 - 22:50 Uhr

Punkt eins: Schlafsack.

Punkt zwei: Du hast bestimmt genug Sachen eingekauft. Am Anfang tragen sie z.B. Bodys höchstens zwei oder drei Wochen, dann kommt schon die nächste Größe dran.

Du brauchst an Kleidung nur Bodys, langärmeliges Hemdchen und Strampler mit Füßen dran. Okay, und vielleicht ein Jäckchen, wenn du dein Baby mal aus dem Wagen nimmst. Und eine leichte Mütze für den Sommer.

Von Bodys und Hemdchen reichen je drei, dazu würde ich vier Strampler nehmen maximal. Und falls dein Kind viel speiht, kannst du immer noch was nachkaufen.

Beitrag von kathrincat 31.03.10 - 09:06 Uhr

erstmal ja, aber ich würd noch ein kinderbettdecke bestellen. am besten aus microfasser, die sind super leicht, aber warm und die kann man super waschen, die trocknen auch super schnell.