Frage zum Thema Mittelschmerz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tuadesto 30.03.10 - 18:34 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine Frage an Euch.Vielleicht habt ihr persönliche Erfahrungen oder habt etwas zum Thema gelesen.
Wenn mann den sogenannten Mittelschmerz hat, ist das ein Inditz, dass der Eisprung an dem selbigen Tag ist? Oder hat man den Schmerz 1-2 Tage vor dem #Ei-Sprung?
Der Ovutest ist bei mir teilweise 3 Tage positiv und ich suche nach Hinweisen, den Tag des Eisprungs noch genauer festzustellen.Geht das mittels Mittelschmerz??

Danke für Eure Antwort,
#herzlich kathi

Beitrag von maja1404 30.03.10 - 18:42 Uhr

huhu

Also ich habe auch meistens 2 tage positive ovus aber ich weis das das mein ES am 2. positiven Tag ist,weil ich auch an diesem TAG immer heftigen MS habe,2 tage vor dem ES habe ich nur minimals MS der am ES Tag aber eben so dolle ist das ich denke ich muss ins KH fahren.

Ausserdem stimmt es meist mit meinem ZS und der Tempi überein.

lg maja

Beitrag von tuadesto 30.03.10 - 18:51 Uhr

#liebdrueck
Danke für Deine Antwort!Für Deine Beobachtung.Ich vermute, dass es bei mir auch am 2. Tag ist.Ich werde mittels Tempikurve weiter forschen;-)...weiter beobachten.Spannend

Liebe Grüße,
kathi

Beitrag von muttiator 30.03.10 - 18:56 Uhr

Der Mittelschmerz ist laut der NFP AG und deren Lektüre nur ein sekundäres Zeichen für einen ES.
ES bedeutet also nicht wirklich das du einen ES hattest, das kann man nur an der Zykluskurve sehen.
Auch variiert der MS bei jeder Frau in Stärke, Dauer und sogar bei den Symptomen.

Im allgemeinen kann man einen ES auf 3 Tage eingrenzen.

Beitrag von sal-ly 30.03.10 - 21:03 Uhr

meine MS kenn ich schon ziemlich früh, sind dann sehr leicht und je weiter ich Richtung ES komme, desto stärker und heftiger werden sie, im letzten Zyklus konnte ich fast nicht mehr sitzen und seit einem Tag habe ich wieder sehr starke MS, die vorherigen Tage gingen einigermaßen, heute war mein Ovu positiv und der MS ziemlich stark

lg