3. Kind, 38. SSW und dauerhafte Mensschmerzen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von m_sam 30.03.10 - 19:06 Uhr

.....das macht mich ganz kirre, Leute!

Gestern hatte ich FA-Termin, Mumu 2 Finger durchlässig, ZV steht noch ca. 2 cm....also nix, was jetzt unbedingt darauf hindeutet, dass es gleich losgeht.

Aber diese permanenten Mensschmerzen am Unterbauch machen mir noch ganz wuschig! Hatte das gestern schon und auf dem CTG waren auch leichte Ausschläge zu sehen, aber eben nix, was irgendwie "verdächtig" aussah.

Ich muss dazu sagen, dass meine 2. Tochter innerhalb von 40 Minuten geboren wurde und wir vor paar Monaten umgezogen sind, also noch weiter weg vom KH. Zeitlich wäre es also nicht zu schaffen.
Meine FÄ meinte nun, wenn Wehen kämen, bräuchte es ne Zeit, bis die 2 cm GMH verstrichen sind.
Aber wie so üblich ist der nächste Termin in 2 Wochen und was sich bis dahin "da unten" tut, weiß ich natürlich nicht.

Man ist das jetzt doof. Ich will mich selbst gar nicht verrückt machen und der Aussage der FÄ vertrauen, aber wenn man ständig das Gefühl hat "da ist was im Busch", dann liegen die Nerven am Ende schon blank.

Sorry für´s #bla, aber mir geht das ständig im Kopf rum#schwitz

LG Samy (ET-16) + 2 Mädels

Beitrag von dnkim 30.03.10 - 19:36 Uhr

entspann dich ein bischen.geh in die wanne und denk nicht soviel drüber nach.ich weiß leichter gesagt als getan.vieleicht geht es ja nach dem baden wieder besser oder die schmerzen werden doller.dann weißte zumindest was du tun sollst.
wünsch dir alles gute