Was hilft bei Sodbrenne?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly22 30.03.10 - 19:31 Uhr

Hallöchen Ihr liebe Mit-#schwanger

Meine Frage steht ja schon oben.Hatte jetzt längere Zeit ruhe aber seit zwei Tagen ist es ganz schlimm.:-[.

#danke schom mal für eure Antworten!!

Lg Lilly mit Chiara (17.07.07)#baby maus 33+0 SSW

ACH übrigens bin heute ein UFU#huepf#verliebt#huepf

Beitrag von m_sam 30.03.10 - 19:33 Uhr

Mir hat immer kalte Milch geholfen.
Angeblich helfen auch geschälte Mandeln - kauen und ausspucken!!!
Habe die Mandeln in der 1. SS auch immer gekaut, aber runtergeschluckt und mich gewundert, dass es nicht hilft;-)

Aber Milch hat man ja meist zu Hause.

LG Samy

Beitrag von andrea87 30.03.10 - 19:33 Uhr

Hallo,

mir hilft nur Milch. Am besten kalte Milch. Versuchs mal damit.

LG Andrea

Beitrag von kittythediva 30.03.10 - 19:36 Uhr

RENNIE!!!
Das hilft mir am besten. Denn Milch darf ich nicht wegen der Lactose und die L-Freie bekomme ich nicht runter.

Ansonsten kann man auch noch Natron mit etwas Wasser nehmen. Oder Gaviscon.

Liebe Grüße

Jasmin

Beitrag von tanala1977 30.03.10 - 19:37 Uhr

Ne, ne, mein Geheimtipp ist ein Löffel Senf!

Beitrag von muffin357 30.03.10 - 19:37 Uhr

vergiss hausmittelchen, die helfen eh nicht -- nimm RENNIE ... -- rennie geht übrigens nicht in den kreislauf und macht dem baby nix, weil es nur in der magensäure wirkt und dann im darm einfach hinten rauswandert ....

also warum mit nicht funktionierenden hausmittelchen rumdoktorn?

also ohne rennie könnte ich nicht schlafen ... -

lg
tanja

Beitrag von -schnecke-76 30.03.10 - 20:13 Uhr

Versuch`s mal mit Schüssler Salz Nr. 9 3mal tgl 5 Tabletten.
Mir hat`s geholfen.
Wenn`s sich gerade noch aushalten läßt trinke nich auch ein Glas kalte Milch.
Ansonsten Rennie!!!

LG Kerstin mit Tim (3 Jahre) und #baby 35.SSW

Beitrag von schneckchenonline 30.03.10 - 21:03 Uhr

Hi,

RIOPAN darf man nehmen.

LG, Tanja

Beitrag von 72010 30.03.10 - 21:44 Uhr

Meine Gyn. meinte gehört zu haben, das ein Schluck frisch gepresster Zitronensaft helfen soll. Nicht aus der Pulle oder aus diesen kleinen gelben Fläschchen, frisch. Wenn das nichts bringt dann geht auch Riopan Magengel, hatte eine Freundin von mir auch genommen. Es gibt auch noch Gaviscon lemon Kautabletten. Hat meine Gyn. auch empfohlen, hab ich aber noch nicht probiert.

Lg Carmen 25.ssw