Bettlaken für Babybay?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von molly85 30.03.10 - 19:54 Uhr

Nutzt man für das Anstellbettchen von Babybay gar kein Bettlaken oder ähnliches?

Hat vielleicht jemand das Bettchen - wie macht ihr das? Die Kleinen einfach auf die Matratze legen ohne einen weiteren Bezug?

Bin Dankbar für Vorschläge und Tipps.

Beitrag von sanja86 30.03.10 - 20:30 Uhr

hm,also ich hab sowas zwar nicht,aber meine schwägerin.

und da ihre matratze für das babybay die gleichen maße hat wie die für einen stubenwagen,nimmt sie auch ein bettlaken was für beides passt.

geh doch ins geschäft und frag mal nach,aber ich denke nicht das man das baby einfach so auf die matratze legt!#gruebel

Beitrag von san2007 30.03.10 - 20:50 Uhr

Ich hab kein original Babybay sondern ein anderes Beistellbettchen. Es ist etwas größer und daher passt kein Überzug für Stubenwagen, Ich hab jetzt einfach ein Spannbettlaken für ein normales Gitterbett verwendet und es auf einer Seite fester angezogen und unter die Matratze gespannt. Funktioniert total gut so!
Lg San

Beitrag von iseeku 30.03.10 - 20:54 Uhr

ich nehm ein moltontuch


lg#blume

Beitrag von charlotte_n 30.03.10 - 21:02 Uhr

Doch natürlich gibt es die! Ich habe meine von baby-walz glaube ich!

LG charlotte_n

Beitrag von finnundole 30.03.10 - 21:12 Uhr

dank google:

http://www.windelknirpse.de/bettlaken-weiss

habe ich mir 2 bestellt...dürfte reichen;-)

lg katja

Beitrag von cori0815 30.03.10 - 21:30 Uhr

Äh, es gibt doch so kleine Laken für Wiegen, Stubenwagen und auch die Beistellbettchen, z.b. bei Butt oder Walz oder den anderen üblichen Verdächtigen.

Ich habe allerdings sowas gar nicht gekauft. Habe einfach die Flanelltücher oder Handtücher genommen und sie um die Ecken der Matratze geklappt. War super: Handtücher hat man eh immer mal zu waschen und kann sie so jeden Tag auswechseln.

Die Spannbettlaken waren mir (wenn man 2-3 Stück kauft) für so einen kurzen Zeitraum doch zu teuer.

LG
cori

Beitrag von zwillinge2005 31.03.10 - 13:19 Uhr

Hallo,

das wäre ziemlich ekelig, wenn Dein KInd 6-12 Monate immer auf der langsam versiffenden Matratze liegen müsste - wie kommt man auf so eine Idee?????

Natürlich benutzt man irgendetwas zum drauflegen.

Ich nehme ganz normale Spannbettücher. Gibts im Fachgeschäft für 4-6 Euro in den passenden Größen.

Allerdings sind die eckig - nicht abgerundet - fällt aber nicht auf.

LG, Andrea

Beitrag von molly85 31.03.10 - 13:58 Uhr

Hallo Andrea,

natürlich hätte ich die kleine nicht direkt auf die Matratze gelegt. Davon mal abgesehen ist ja auch ein Schonbezug drüber den man waschen kann.

Hab mich jetzt mal umgeschaut und werd Bettlaken für nen normalen Stubenwagen kaufen.

Hab halt nur vorher nichts in der Richtung gefunden bzw. gar nicht an die Bettlaken für Stubenwagen gedacht.

Beitrag von zwillinge2005 31.03.10 - 14:56 Uhr

Hallo molly85,

diese Spannbettücher gibts wirklich in allen verschiedenen Größen. Leider nicht in allen Geschäften.

Leider habe ich das als Ärztin schon zu häufig gesehen, dass Kinder und auch Erwachsene auf nicht beogenen Matratzen schlafen........

Den Schonbezug der Matratze würde ich an Deiner Stelle nur im Notfall abmachen - das wieder drauffummeln macht keinen Spass (habs jetzt einmal im Nuzustand gemacht und leg bei Gebrauch unter das Spannbettuch lieber noch ein MOLTON oder LIEGELIND.

LG, Andrea

Beitrag von la1973 31.03.10 - 13:23 Uhr

Also wir haben keine richtigen Laken oder Spanntücher für die Matratzen in Stubenwagen und Beistellbett, sondern noch von mir (also aus den 70ern) so weiße Flanelltücher mit umhäkeltem Rand, die lege ich um die Matratze.