Was tun bei Halsschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dufie 30.03.10 - 20:13 Uhr

Heute mittag hat es angefangen mit Halskratzen, aber jetzt wird es immer mehr!
Was kann ich nehmen, darf ich Dolodobendan lutschen?

Beitrag von babe2006 30.03.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

warmes Orangenlimo hilft, Kirschkernkissen warm drum legen ;)

lg

Beitrag von muffin357 30.03.10 - 20:16 Uhr

hi --

bei dobendan steht drin, dass es nicht erforscht ist und man rücksprache halten soll ....

du kannst fürs erste ja mit tymian inhalieren -- und ne wärmflasche auf den hals machen ....

wenn keine "normalen" hustenbonbons lindern würd ich mich eher in der apo rückversichern, - es gibt bestimmt etwas ....

gute besserung!
tanja
(die vor paar tagen nachts vor schmerzen geheult hat nachts und die nacht über ein paar mal an einer dobendan gelutscht hat - stückchenweise .... - aber so im nachhinein ... tztztztzt)

Beitrag von lockenschopf 30.03.10 - 20:35 Uhr

de kannst salbeitee trinken oder salbei lutschen. denn kannst du noch mit salzwasser gurgeln oder auch mit salbeitee gurgeln nur den zum gurgeln stärker kochen und abkühlen lassen! bitte keine wärme umschläge denn dadurch verbreuten sich die bakterien!!!! #contra
wie du bestimmt von dir selber kennst, da wo warm und gemütlich ist bleibst du und so denken bakterien auch! ;-)
ich hoffe du kannst damit was anfangen, gute besserung!

liebe grüße
peggy

Beitrag von lockenschopf 30.03.10 - 20:37 Uhr

aso!

Kein Dolodobendan!