Neg. SST - trotzdem SS möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nintschi12 30.03.10 - 20:20 Uhr

Hallo liebe Schwangeren!

Ich weiss, diese Frage klingt ein wenig naiv, aber ich bin jetzt fast 14 Tage über dem "Periodentag". Habe 1x (schäm) die Pille - Yaz - vergessen.

SS Frühtest am Montag (Tagsüber, nicht mit Morgenurin) zeigt nix an.

Ist es möglich, dass ich trotzdem schwanger bin (ich habe die gleichen Anzeichen wie bei der letzten SS als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin)?

Komm mir ehrlich schon dumm vor, meinen Arzt damit zu nerven....

Bitte nur ernst gemeinte Antworten! Danke

Beitrag von beco. 30.03.10 - 20:21 Uhr

eher nicht

Beitrag von muffin357 30.03.10 - 20:23 Uhr

tja -- da gäbs noch die möglichkeit, dass durch die vergessene pille ein ES ausgelöst wurde -- ist denn der infragekommende GV schon mehr als 14 Tage her? -- oder das pille vergessen schon länger als 3 wochen?

lg
tanja

Beitrag von nintschi12 30.03.10 - 20:31 Uhr

Pille am 26.2. vergessen (letzte Periode am 11.2.), das mitm GV ist schwierig.....;-) sagen wir so, Möglichkeiten gabs genug (dass was passiert).....

Komm mir ehrlich blöd vor

Beitrag von muffin357 30.03.10 - 20:34 Uhr

dann würd ich sagen, dass da eher eine andere ursache vorliegt --- stress oder ne zyste oder so ...

nimmt man die val durch? - dann bleibt ja auch die mens aus ... -- andernfalls sollte man bei längerem ausbleiben der mens den FA mal kucken lassen, es könnte ne zyste oder so sein ...

lg
tanja

Beitrag von nintschi12 30.03.10 - 20:37 Uhr

wird durchgenommmen (am Ende 4 Placebos).

Wollte nur sichergehen, damit ich mir dann nichts kaputtmachen kann wenn ich mal ein Gläschen trinken will oder so....

Stress kann schon sein - hab ja schon 3 Zwergerl.

Vielen Dank und Dir/Euch alles Liebe und Gute!

Beitrag von winterengel83 30.03.10 - 20:27 Uhr

ich würd auf jedenfall nochmal nen Test machen um sicher zu gehen.

Beitrag von schmerle123 30.03.10 - 21:01 Uhr

Hey, wollte nur sagen, dass bei meinen ersten beiden Schwangerschaften die Test alle negativ ausfielen, und beide Male die SS erst durch den Arzt im US festgestellt wurden. ABER : auch beide SS endeten in einer FG. Ich gehe heute davon aus, dass von vornherein was nicht ok war, und es deshalb abging, zu wenig HCG (weil Test nicht anschlug) etc. Bei einer intakten Schwangerschaft und kein Verschieben des Zyklus`hätten die Test nach 14 Tagen überfällig anzeigen müssen!! Aber sag niemals nie....Würde auch noch abwarten bis nach Ostern. Wenn sich bis dahin nichts getan hat, einmal vom Doc abchecken lassen!!

Beitrag von nintschi12 30.03.10 - 21:18 Uhr

Ok, danke!

Du musst wissen, bei meiner 2. ss (bei der ich den Test eigentlich nur gemacht habe, weil ich nach der 1.ss sichergehen wollte NICHT schwanger zu sein - wg. bauchmuskeltraining) zeigte der test eine.... naja phantasielinie an und beim arzt wars dann negativ. meine tochter ist jetzt 3 1/2.... ich dachte mir, vielleicht ist das bei mir so, dass zu beginn die werte so gering sind. bis jetzt hatte ich - seit ich diese pille nehme - noch nie zyklusprobleme.....

es ist nur so, dass es mich wahnsinnig macht, mein körper scheint mir nicht zu gehören weil ich nicht weiss was los ist damit.... klingt komisch!

auf jeden fall: dankeschön! alles liebe