Zäher Schleim

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathi88 30.03.10 - 20:21 Uhr

Hallo :-)

Wir hegen seit kurzem den Wunsch eines 2. Kindes.
In der Zeit des Eisprunges hatten wir 2 mal Sex.
Seit dem letzten Eisprung habe ich öfters ein ziehen im Bauch und leichte Unterleibschmerzen.

Jetz war ich gerade auf der Toilette und hatte dann einen durchsichtigen, zähen Schleimklumpen auf dem Klopapier.

Ich meine schonmal was darüber gelesen zu haben was es ist, nur finde ich gerade nichts. #gruebel

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

#danke schonmal

Beitrag von hpw 30.03.10 - 21:19 Uhr

Hallo Kathi,

mir ergeht es gerade genauso wie Dir.
Folgendes habe ich gefunden:


Leichte Schmierblutung (Spotting) Bei der Einnistung in die Gebärmutter, etwa acht bis zehn Tage nach dem Eisprung, kann es zu einer leichten Blutung kommen, der sogenannten Nidationsblutung. Diese Schmierblutung tritt also etwas früher auf als die erwartete Regelblutung bei einem normalen Zyklus. Es sind meist nur Tropfen oder Schlieren, die Färbung ist eher hell- als dunkelrot, die Intensität nimmt nicht zu, sondern bleibt gleich schwach.