Zu früh zum Testen? Zyklus unregelmäßig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilia81 30.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

bin nun am Ende meines 2. ÜZ nach Absetzen der Pille. Letztes Mal war der Zyklus 34 Tage lang. Heute hätte ich meine Mens bekommen sollen. Ist aber nichts in Sicht. Meint ihr ich soll morgen schon testen?
Hab leider keine Ahnung auf welche Länge sich mein Zyklus so einspielt. Bevor ich mit meinem Sohn schwanger wurde, waren die immer ewig lange.
Schwangerschaftsanzeichen habe ich aber auch keine.:-(

Beitrag von ida1979 30.03.10 - 20:42 Uhr

Hi,

kannst du denn gar nicht eingrenzen wann dein ES ungefähr war? Ansonsten wirds echt schwer und du musst einfach auf Verdacht testen.

LG Julia

Beitrag von lilia81 30.03.10 - 21:02 Uhr

Nee, keine Ahnung. Hab das mit dem Tempimessen aufgegeben und nur den Eisprungkalender ausrechnen lassen. Aber das stimmt ja auch nur, wenn der Zyklus wirklich so lang ist wie der letzte.

Beitrag von ida1979 30.03.10 - 21:09 Uhr

Tja da hast du leider recht. Der ES-Kalender bringt eigentlich nur was bei nem regelmäßigen Zyklus. Du kannst es ja morgen mal mit nem 10er SSt und Morgenurin probieren. Ansonsten kannste wohl nur abwarten.

Beitrag von lilia81 30.03.10 - 21:20 Uhr

So ein Mist. Hab auch nur einen 25er Test da. :-(

Beitrag von jenny133 30.03.10 - 23:11 Uhr

Hallo

du musst wohl auf Verdacht testen. Mach ich morgen auch wieder :-( Die Sprechstundenhilfe von meinem FA hat gesagt ich soll jetzt jede Woche testen und wenn sich in vier Wochen nichts getan hat (also auch keine Mens) nochmal anrufen. Bin auch im zweiten ÜZ nach Pille...

LG
Melanie