Pille und nicht sicher ob SS?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bloodymoon 30.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo,
Ich habe eine Frage:
Es ist nun so gekommen dass ich meine Pille eine Zeit lang nicht genommen habe (Krankeitsbedingt), getrunken habe und ziemlich betrunken war, mich übergeben habe und Verkehr mit meinem Freund hatte und ich jetzt den Verdacht habe schwanger zu sein (was schön wäre, weil ich seid 2 Jahren einen Kinderwunsch habe). Ich war vor 2 Jahren schon einmal schwanger, durch genau den selben Grund. Habe es aber abgetrieben. Das könnte ich jetzt nicht mehr. nun meine Frage ist ob ich trotzdem weiter die Pille nehmen soll und ob das Auswirkungen auf die SS hätte wenn ich schwanger wäre.
Bitte um schnelle Antwort #gruebel

Beitrag von kra-li 30.03.10 - 20:41 Uhr

bin nicht sicher ob du hier richtig bist....
ich empfehle mit kondom verhüten bis zur mens und dann weiter pille, oder eben nicht, weil wenn man kinder will, sollte man die nicht nehmen...

Beitrag von katici 30.03.10 - 20:43 Uhr

kannst du forenbeschreibungen nicht lesen???????
mit 14 jahren schwanger?
du machst witze?

Beitrag von betzedeiwelche 30.03.10 - 20:51 Uhr

Hallo, ich werd daraus jetzt nicht so schlau wiso bist Du im FOKIWU? Du hast Kinderwunsch seit 2 Jahren also seit Du 14 warst #schock Also seit der SS und hast aber abgetrieben ok Du warst ja noch jung, versteh ich irgendwo noch aber hier sind Frauen die seit Jahren versuchen ein Kind zubekommen. Du hast aber die Pille genommen also hattest Du auch keinen KIWU was ja in Deinem Alter auch i.O. Ich persöhnlich fände es auch zu früh für KIWU und erstrecht mit 14. Für mich gehörst Du nicht hier her, erlich, aber ich werde Dir trotzdem was zu Deiner Frage schreiben. Wenn Du Angst hast SS zu sein aus den oben angegebenen Gründen die sehr unreif klingen, denn ich weiß wenn ich die Pille nicht nehme kann ich SS werden ( Du kennst das ja schon aus Erfahrung#klatsch) und verhüte dann mit anderen Methoden, dann geh zum Arzt vorher würde ich auch keine Pille nehmen denn wie in der Beschreibung steht keine Pille in der SS sie kann dem Baby schaden. Mehr gibt es da nicht zu sagen außer lass Dir mal noch etwas Zeit oder was willst Du Deinem Kind mal bieten ohne Ausbildung und Arbeit. LG Betzy

Beitrag von staubfinger 30.03.10 - 22:08 Uhr

Hallooooo,

ich denke mal dein Beitrag ist ne nette verarsche. Entschuldigung hast dich heute hier angemeldet aber ich denke du wirst dich umgeschaut haben was es hier alles gibt.
Falls deine Frage nicht als Provokation in diesem Forum gemeint ist dann such dir bitte ein passenderes.

Findest du das eigentlich witzig sollch eine Frage zu stellen in einem Forum wo alle große schwierigkeiten haben schwnager zu werden. Also nicht mal eben Pille absetzen und bums haben wir ein Kind.

Denk mal drüber nach...

Beitrag von thea-surprise 30.03.10 - 22:40 Uhr

Du kannst also nich nur nicht verhüten sondern auch noch lesen??? Ich würde mir mal überlegen was du mit 14 einem baby bieten kannst??? schulabschluss und kein beruf, haben dich deine eltern vernachlässigt?? So das du einen zum lieb haben brauchst?? Nur zu info ein baby lässt sich nich abstellen wenn es weint oder in die ecke setzen wie eine puppe. Und du solltest dir mal überlegen ob du eine gute mutter wärst wenn du dich unsinnig betrinkst???

Mach deine schule und komm in paar jahren wieder:-[

achja und hier sind frauen die auf natürlichen wege keine babys bekommen können und du schreibst was von abtreibung????

Beitrag von 76vonni 30.03.10 - 22:47 Uhr

oh mein gott.. manche sollten doch zwangssterilisiert werden..
die armen kinder..
und ausserdem.. mit 16 darfst du laut jugendschutzgesetz noch garnicht trinken..
kümmere dich lieber erstmal um einen beruf.. und was sonst noch so wichtig ist im leben..

mensch ich war ja heute noch richtig nett..

#rofl #rofl #rofl #rofl

achja, und lg lasse ich auch noch da.. #cool

Beitrag von sassi31 31.03.10 - 00:40 Uhr

Hallo,

falls das kein Fake ist und deine Frage wirklich ernst gemeint sein sollte, antworte ich dir mal.

Du solltest zuerst mal einen Schwangerschaftstest machen und nur wenn das Ergebnis nicht positiv ist, weiterhin die Pille nehmen.

Gruß
Sassi

Beitrag von thea-surprise 31.03.10 - 09:59 Uhr

sassi bist du dir sicher das sie weiß wie man den anwendet :D

Beitrag von bloodymoon 02.04.10 - 08:16 Uhr

danke Sassi
ihr habt keine ahnung. Ja ich war mit 14 schwanger- hatte auch aber da ein gewisses umfeld.
und nein das is keine verarsche leute! ich hab vllt. nicht den besten forumplatz erwischt
ich glaubs echt nich dass ihr so intollerant seit!! Ich hätte euch besser eingeschätzt! Ihr kennt mich nicht oder wisst was für ein mensch ich bin. und ich habe den kinderwunsch, bin mir nur nicht sicher weil ich die pille nicht nehmen konnte ob ich sie jetzt nehmen sollte, wo ich vermute schwanger zu sein! ein paar hilfreiche antworten wären nett

Beitrag von resi-t 02.04.10 - 18:21 Uhr

Schreib mal besser ins Kinderwunschforum.
Wie schon geschrieben wurde: dieser Forumsteil ist für Frauen die nicht schwanger werden können ohne medizinische Hilfe.

Finde allerdings auch, dass du noch reichlich jung bist. Bist du denn schon mit Schule oder Ausbildung fertig? Meine das nicht böse, aber heutzutage braucht man Schulabschluss und Studium oder Berufsausbildung. Sonst kannst du deine Kinder später nur von Hartz 4 ernähren.

Was deine momentane Situation betrifft, würde ich jetzt mit der Pille pausieren und Dienstag zum Frauenarzt gehen.

Resi mit #stern#stern (9.SSW) #stern (14.SSW)

Beitrag von bloodymoon 05.04.10 - 18:47 Uhr

Habe nen guten realschulabschluss und bin im 1. LJ habe am 19.4. untersuchung