Mal eine Frage 40ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinax1987x 30.03.10 - 20:43 Uhr

Hallo ihr lieben,
also unzwar bin ich ab morgen in der 40 ssw. ich habe seit Tagen fast ununterbrochen Bauchweh und seit gestern auch noch Blähungen#hicks ich habe heute auch oft einen starken druck nach unten.
Mein bauch ist fast den ganzen Tag hart und stechen am Muttermund habe ich auch.
Die nacht war ich von 1-4 Uhr fast nur wach wegen schmerzen im Bauch.
Aber wehen sind das nicht weil ich habe auch kein Rückenweh oder so...ich bin total verunsichert.
den kleinen spür ich noch also da denke ich ist alles okay.

Kann es sein das es bald losgeht oder so???ich bin das erste mal schwanger und wehen habe ich mir anderes vorgestellt also ich weiß auch nicht wie.

Danke schonmal für eure antworten

lg sabi ET-8

Beitrag von kra-li 30.03.10 - 20:47 Uhr

wenn du wehen hast wird der bauch hart, so das du schwierigkeiten hast richtig durchzuatmen, aber eben nicht ständig, das müsste kommen und gehen, aber ist auch bei jedem anders...
wehen tun am anfang nicht weh....
haste keine hebamme die du anrufen kannst, vielleicht kann die mal vorbei kommen..??

Beitrag von sarah-sophie 30.03.10 - 20:59 Uhr

Also ich hatte bei meinen Wehen keine Rückenschmerzen. wer hat dir denn gesagt, dass man die haben muss?
Wenn du dir unsicher bist, fahr doch mal ins Krankenhaus. Richtige Wehen sind es wenn du automatisch die Atemübungen machst und nicht mehr nachdenken musst, ob das nun Wehen sein könnten.
Also köntne es bald losgehen, oder es dauert noch bisl. Das kann keienr von uns beantworten.
Ich wünsch dir viel Glück, dass es bald osgeht.

Liebe Grüße

Beitrag von fiona2008 30.03.10 - 21:02 Uhr

Liebe Sabi,

bin auch in der 40 SSW (ET -6), allerdings mit meinem 2. Kind. Was du beschreibst, sind leider noch die Senkwehen. Die hab ich momentan auch wie verrückt, hauptsächlich abends und nachts. Muss aber leider nicht bedeuten, dass es bald losgeht. Bei meiner 1. Tochter lag ich nachts auch ständig wach und hab auf die Uhr gestarrt und Zeitabstände gemessen. Mal kamen die Wehen alle 15 Minuten, dann wieder für 1 Stunde gar nix. Wenn es richtig los geht, das merkst du ! Halte durch. Bals haben wirs geschafft !

Yvonne

Beitrag von guste1974 30.03.10 - 21:06 Uhr

Ich hatte mir damals Wehen anders vorgestellt, als sie bei mir anfingen... Es fühlte sich an wie die Schmerzen wenn die Periode kommt, einfach nur dieser bekannte "normale" Unterleibsschmerz. Kein Ziehen, kein Drücken, keine Rückenschmerzen. Irgendwann hab ich langsam den Eindruck bekommen, dass die Schmerzen mal etwas abflachen und dann mal wieder etwas stärker werden. Habe aus lauter Langeweile einfach mal die Zeiten gemessen und die Abstände waren dann doch tatsächlich 8 Minuten #hicks

Ich wünsche Dir und Deinem Baby auf jeden Fall schon mal alles Gute #klee - Wann auch immer es bei Dir/Euch los geht

Beitrag von furbylinchen 30.03.10 - 21:09 Uhr

Würde auch sagen das es Senkwehen sind.

Richtige Wehen erkennst du und Rückenschmerzen gehören eher zu den Seknwehen.

Nur Geduld...du wirst merken wenn es los geht ;-)