Was meint Ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19082005 30.03.10 - 20:52 Uhr

hallo zusammen,

habe einen dicken schnupfen und bekomme echt überhaupt keine luft durch die nase da geht echt gar nichts. schlafen kann ich mit mit einer verstopften nase auf keinen fall. jetzt hat emin hausarzt gemeint ich könnte nasenspray für kleinkinder benutzen und habe auch auf der seite für medikamente in der ss nachgelsen und es sein wohl in der normalen dosierung kein problem aber wieviel ist das? wenn ich es abends um zehn rein mache werde ich nachts um drei schon wieder wach und die nase ist wieder zu dann brächste ich es eigentlich schon wieder sonst schlage ich mir die ganze nacht um die ohren. hab trotzdem angst das es meinem kleinen schadet.

lg melanie mit maik an der hand der seit heute die windpocken hat und joel im bauch (36.ssw)

Beitrag von babe2006 30.03.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

na da können wir uns die Hand geben ;O) mich hat der Schnupfen auch voll erwischt ;)

Nehme ein Homöopathisches Nasenspray, hilft ganz gut..hab es natürlich mit dem FA ab geklärt, er meinte es sei kein Problem.

Auch in ein Erkältungsbad könne ich gehen, soll halt nur auf meinen Kreislauf aufpassen... :=)

Hab auch noch Thymian/Eukalyptus Öl in der Duftlampe ;) mein Mann schimpft schon weil es überall so riecht *hihi


alles liebe und gute besserung...

lg

Beitrag von fiona2008 30.03.10 - 21:07 Uhr

Liebe Melanie,

das hab ich grade hinter mir ! Nasenspray für Kinder ist o.K. Denke auch, dass kannst du ruhig nachts nochmal reinmachen. Auch Nasenspray mit Salzwasser kannst du benutzen. Vor dem Schlafen gehen, empfehle ich dir inhalieren mit Kamillentee. Mein Arzt sagte aber, keine ätherischen Öle ! Hat mir auch einen Grund genannt. Hab ihn aber vergessen. Gute Besserung,

Yvonne 40 SSW

Beitrag von simerella 30.03.10 - 21:21 Uhr

Hi,

mich hatte auch ein Schnupfen erwischt, habe zwei mal tgl. inhaliert, Sinupret genommen und mir notfalls Tigerbalsam unter die Nase geschmiert.
In der Apotheke habe ich allerdings mal Dufttücher bekommen, die man ins Schlafzimmer legen kann...die enthalten Eukalyptus und helfen auch ein wenig die Nase frei zu bekommen.

Gute Besserung,
simerella.