Ergotherapie - wenn ja, warum?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wunschkind8802 30.03.10 - 21:00 Uhr

Hallo an alle,

geht euer Kind zur Ergo?
Meine Freundin erzählt mir, das ihr Sohn (auch 5, wie meiner) nun zur Ergo geht - einfach weil er immer so überdreht und unkonzentriert ist, laut der Ergotherapeutin sind das Wahrnehmungsstörungen.

Gehen eure Kinder?
Aus welchem Grund?
Bringt es was?

Danke,
liebe Grüße Wenke & Kids #verliebt

Beitrag von 3erclan 30.03.10 - 21:05 Uhr

HI

wgen

AWS und TWS

Körperwahrnehmungsstörung

usw..

Beitrag von wunschkind8802 30.03.10 - 21:34 Uhr

AWS / TWS???

Beitrag von 3erclan 30.03.10 - 21:37 Uhr

sry

Auditive wahrnehmungstörung
Taktile Wahrnehmungsstörung

Beitrag von igraine9 30.03.10 - 21:50 Uhr

Hallo,

mein Großer wird nun auch Ergo bekommen, da bei ihm ADS vorliegt. Morgen haben wir das Erstgespräch mit der Therapeutin( ohne Kind).
Zusätzlich werden wir ein Elterntraining in der Praxis machen.

Lg
Igraine+Michael(juli´05)+Florian(juli´09)

Beitrag von sandra7.12.75 30.03.10 - 22:06 Uhr

Hallo

Anna hatte eine Entwicklungsverzögerung und hat Epilepsie.Probleme mit der Konzentration .Mehr fällt mir gerade nicht ein.Wahrnehmungsstörung war auch noch dabei.
Aber hat gut geholfen.Freu dich wenn deine Kids gesund sind.

Sandra

Beitrag von hopsi2005 05.04.10 - 02:58 Uhr

Förderung der Feinmotorik, außerdem soll sie lernen, sich von ihrem Perfektionismus zu verabschieden, um Wutanfälle zu vermeiden und damit sie auch mal etwas unfertig beenden kann. (Wichtig für die Schulfähigkeit später und die Gruppenarbeiten im Kindergarten)