ich werd´krank vor Sorge....Hilfe! 39.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maike2885 30.03.10 - 21:02 Uhr

Hallo Ihr lieben...

...ich könnte nur #heul heute...war heute morgen (wie alle 2 tage) beim FA zur CTG Kontrolle...(ich werde engmaschig kontrolliert weil ich diabetes habe und dadurch die Plazenta schon total verkalkt ist)
...heute morgen war das CTG total eingeengt und auch mein FA war nicht so zufrieden #zitter, sagte ich solle um 17:30 Uhr nochmal kommen..gesagt getan...ergebnis: etwas besser aber auch nicht so dolle laut arzt...Doppler: gannz leicht eingeschrenkt aber nichts zum Sorgen machen...:-[ #zitter

ich lag schon mehrmals im KH wegen schlechter CTG und als ich das letzte mal entlassen wurde stand in den Brief für den FA ich solle mich bitte am ET (12.04.) vorstellen zum einleiten...

Nach dem CTG heute fragte ich meinen Arzt ob er mich nicht lieber einweisen lassen will...seine Antwort: es würde nichts bringen, die schicken sie wieder heim...#kratz


nu sitze ich zu hause und sterbe bald vor sorge... auf der einen seite ist das ctg nicht in ordnung bzw nicht so wie erwünscht und auf der anderen seite gibt es keinen grund ins KH zu gehen?!?!?

Sicher ist es zu hause schön und ich will ja auch nicht unbedingt ind KH aber es gibt irgendwo einen Punkt wo ich denke das ich an mein kind denken sollte...der ist eingetroffen, ich wäre zu allem bereit hauptsache mein kleiner ist gut versorgt und ich weiß es kann SOFORT gehandelt werden wenn nötig!

was sagt Ihr dazu..?? mich würde mal eure meinung dazu interessieren...

Ganz liebe Grüße, Maike & Conner inside

Beitrag von furbylinchen 30.03.10 - 21:04 Uhr

Du wenn du dir selber so Sorgen machst, fahr doch einfach ins Krankenhaus und lass dich von denen nochmal durchchecken, wenn die dich tatsächlich auch nach Hause schicken hast du zumindest ne 2te Meinung und weißt das du beruhigt sein kannst.

Beitrag von beco. 30.03.10 - 21:05 Uhr

H fahren aber schnell#liebdrueck

Beitrag von fiona2008 30.03.10 - 21:13 Uhr

Liebe Maike,

oh mann, das ist echt blöd. Vor allem, dass sie dich so im Regen stehen lassen mit deinen Ängsten um dein Kind. Ich kann das total nachvollziehen.
Auf der anderen Seite, denke ich, würde man das Kind sofort holen, wenn es akut wäre. Das KH hat ja auch ein Auge drauf. Die Ärzte versuchen halt, das Baby so lange wie möglich im Bauch der mama zu lassen. Warum hast du nicht nach einem geplantem KS gefragt ? Ist ja heutzutage dein gutes Recht !

Liebe Grüße, yvonne

Beitrag von keep.smiling 30.03.10 - 21:32 Uhr

Ruf doch mal im Kreißsaal an was die sagen.
Oder was meint deine Hebamme?
Oder hast du eine Entbindungshebamme in der Klinik?

Bringt ja nix wenn du dich fertig machst, außerdem hat jede Mama einen Instinkt und ein Bauchgefühl.

LG ks