Wechsel zwischen Beba sensitiv und Pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von meckie09 30.03.10 - 21:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine (4 Wochen) hat am Anfang Beba pre bekommen. Wegen Durchfall und Blähungen sind wir dann auf Beba sensitiv umgestiegen. Das war bis jetzt auch wirklich gut, aber seit heute neigt sie eher zu Verstopfung und quält sich richtig beim stuhlgang. Kann ich zwischen beiden Wechseln abhängig vom Stuhlgang oder was soll ich jetzt tun um sowohl Verstopfung als auch Durchfall und Blähungen zu vermeiden?

Liebe Grüße

Meckie

Beitrag von blaueelise32 31.03.10 - 07:00 Uhr

Hallo Meckie!

Das Problem hatten wir auch, mein Kleiner ist jetzt 10 Wochen alt und hatte, als ich auf Sensitiv gewechselt hab, auch plötzlich Verstopfung.
Ich mische jetzt beides, er trinkt schon ca. 220 ml und ich nehme 3 Löffel Pre und 3 Löffel Sensitiv.
Also im Verhältnis 1:1....probier's mal aus, also ich fahre damit sehr gut und kackern kann er auch wieder!

Liebe Grüße
blaueelise 32

P.S. Wenn die Nahrung vom gleichen Hersteller ist, kann man das problemlos mischen!

Beitrag von meckie09 31.03.10 - 09:41 Uhr

Hallo,
danke für die Antwort. Das ist eine gute Idee. Werde ich gleich mal testen.


Viele Grüße
Meckie