Hat jemand gerade ATV geschaut- Teenager werden Mütter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dgks23 30.03.10 - 21:52 Uhr

Hallo!!

Ich bin gerade etwas schockiert! Da war ein Mädchen das 16 jahre alt ist und sie hat vorzeitig Wehen bekommen, (5 Wochen vor dem ET)
Und dann sah man nur noch eine Vorschau, vom nächsten Mal und das Mädchen hat ziemlich laut geschrien und getreten vor Schmerz......

Jetzt bin ich etwas schockiert und hab Angst vor meiner Geburt! Obwohl ich mich sehr auf meine Kleine Maus freue!!!!!! #zitter#zitter#zitter

Was sagt ihr dazu???

lg dgks23

Beitrag von babe2006 30.03.10 - 21:56 Uhr

Hallöchen,

eine Geburt ist mit sicherheit kein Zuckerschlecken...

es wird mit sicherheit weh tun...

soviel dazu...

und ich glaube es ist egal, ob 16 oder 35 schmerzen sind schmerzen... wehen wehen...

lg

Beitrag von dingens 30.03.10 - 21:57 Uhr

Was ich dazu sage?

Es gibt sicher Momente während der Geburt, in denen du alles zusammenschreien könntest und/ oder vll auch was zusammenschlagen willst (war bei mir nicht so, zumindest was das Schlagen betrifft:-p) aber meiner Erfahrung nach sind diese Momente sehr kurz und dann ist das Kind auch bald da, wenns mit dir soweit gekommen ist #rofl

Hab keine Angst, du bist als Frau dazu in der Lage, die Schmerzen auszuhalten#liebdrueck

Beitrag von blume26030 30.03.10 - 22:02 Uhr

Bei meiner ersten Geburt habe ich der Hebi gesagt .ich wolle lieber sterben;-)
...jetzt bin ich mit nr.3 schwanger!Nicht verrückt machen lassen.jede Geburt verläuft anders.Und wenn du das Baby im Arm hast,ist alles vergessen!
Lg Nicole

Beitrag von dingens 30.03.10 - 22:04 Uhr

Ich finde nicht, dass dann alles vergessen ist.
Man weiß höchstens , wofür man die Qual auf sich genommen hat;-)

Beitrag von wir3inrom 30.03.10 - 22:11 Uhr

Naja, bislang hat jede frischgebackene Mutter, die ich etwa 1-4 Wochen nach der Geburt besucht habe, gesagt, dass ihr Kind sicher ein Einzelkind bleibt, weil sie sowas nicht nochmal durchmachen will.

Und trotzdem hat schon über die Hälfte dieser Frauen inzwischen bereits das 2. Kind :-D

Du siehst: egal, wie schlimm es wird, irgendwann hast du's verarbeitet und (fast) vergessen!

Beitrag von lilly7686 30.03.10 - 22:13 Uhr

Hallo!

Hab zum Ende zugeschalten (hab vorher Babykleidung in die Kommode geräumt, die mein Schatz vorher aufgebaut hat). Hab nur die letzten 25 Minuten ca. gesehen.

Also ich muss sagen, das Mädl is sowieso ein bissl komisch. Und ihr Freund erst! Entschuldige, aber sie is bei ihm, wenn die Wehen einsetzen und sie muss trotzdem ALLEIN ins KH fahren???? Na den hätt ich schon längst aufn Mond geschickt, sorry.

Aber zum Thema: grad wenn ich vorzeitige Wehen hab, dann stell ich mich nicht so an. Sicher tuts weh. Und ich bin sicher, es gibt Momente unter der Geburt, wo man am liebsten aufgeben würd. Aber was das Mädl den Arzt und die Hebamme anschauen lasst, das is nimma schön... Die bockt herum wie meine 6jährige wenn sie nicht kriegt was sie will (ist immer recht lustig, wenn sie meint, das schreien und stampfen würd was bringen).

Ich hab bei meiner Großen 4 Tage lang Wehen gehabt. Gut, es waren keine Presswehen. Aber das hat ja die im TV auch noch nicht. Die hat ja noch laaang keine Presswehen. Aber die Anfangs-Wehen hab ich 4 Tage lang gehabt und ich war auch 17 bei meiner Großen. Ich habs ausgehalten und hab nie so geschrien. Warum? Weil der Arzt mir gesagt hat, je länger sie drin bleibt, desto besser ist es für sie. Also nix mit rumbocken und zicken.

Ich kann mir vorstellen, dass man so schreit wenn man Presswehen hat. Aber in der ersten Phase??? Sorry, das Mädl ist einfach unreif.
Aber ich bin seeeehr gespannt auf nächste Woche. Wird sicher nett, wenn die dann wirklich Presswehen hat...
Und ich bin gespannt auf das Mädl, das beim Gipsbauch schon so geschrien hat. Die wird wahrscheinlich noch mehr schreien als die vorher...

Aber gut, reden wir weiter, wenn wir unsere Kinder "rausgequetscht" haben ;-)

Beitrag von dgks23 30.03.10 - 22:40 Uhr

Ja sie ist wirklich noch sehr unreif, keine Frage!
Und ihr Typ hat sie auch nicht alle!
Aber mich hat das einfach so schockiert- weil so kenne ich eine Geburt gar nicht, wer weiß wie ich mich anstelle!! #kratz

lg

Beitrag von lilly7686 30.03.10 - 22:59 Uhr

Hallo nochmal!

Naja, sicher werden wir uns auch nicht grad leise verhalten :-)
Ich hab meinem LG auch schon gesagt, dass er sich drauf einstellen kann, dass ich viel schreien werde.
Aber die Eröffnungswehen sind definitiv nicht sooo schlimm, wie es im TV heut Abend ausgesehen hat.
Sicher empfindet es jeder anders.

Na mal schauen, wie es bei uns läuft ;-)

Beitrag von dgks23 31.03.10 - 07:38 Uhr

Hallo nochmal!

Ich denke auch das es kein Zuckerschlecken wird, aber mich hat eben nur das Bild dieses Mädchen abgeschreckt.
War ein bisschen geschockt, aber ich werde es erst wissen wie es ist, wenn meine Kleine sich auf den Weg macht!
Hoff es wird gut laufen! ;-)

glg dgks23

Beitrag von ninjap 31.03.10 - 07:41 Uhr

hi,

ich sehe kein tv und weißsomit nicht, was genau da nun mit der frau war.


aber mein senf zum thema ;-) :

"sicher empfindet es jeder anders."

das ist der satz, den du dir gerne merken kannst.

denn selbstverständlich!!! können einen auch eröffnungswehen an den rand des wahnsinns treiben.

nur weil die bei dir tagelang aushaltbar waren, heißt es nicht gleich, dass andere sich anstellen würden...

lg, ninjap

Beitrag von wir3inrom 31.03.10 - 08:05 Uhr

MEINE Eröffnungswehen WAREN schlimm!!

Beitrag von bibi22 30.03.10 - 22:47 Uhr

hi!

Du vergisst etwas, das mädel ist/war 16(!).

Als ich im KH (zu meiner Ersten) war, war auch ein Mädel mit 15 drin. Die hat schon geheult und geschrien wie am Spieß, weil ihr der Venenfloh so weh getan hat. #augen

Eine Geburt ist nunmal kein Zuckerschlecken, leider stellen sich das die meisten so einfach vor.

Natürlich gibts auch Mädels die das ganz gut wegstecken (kenne Eine!), aber die sind eher die Ausnahme.

lg bianca#blume